Angekommen in der Zukunft: Die deutsch-dänische Tageszeitung Nordschleswiger ist jetzt papierlos

Die gedruckte Tageszeitung gerät immer mehr in Bedrängnis. Während manche Medienhäuser wie die taz erste Zukunftsszenarien ohne Print-Titel aufstellen, ist ein kleines, lokales Medienhaus unweit der deutsch-dänischen Grenze längst weiter. Seit Februar verzichtet Der Nordschleswiger aus Apenrade auf eine täglich gedruckte Zeitung und konzentriert sich auf die Digitalisierung. Wie es zur radikalen Entscheidung kam und die Redaktion ihre kleine, spitze Zielgruppe beim Wandel mitnimmt. 

Den Artikel kannst du nur als Medieninsider mit gültiger Mitgliedschaft lesen. Bitte logge dich ein oder werde Medieninsider!

Technischer Hinweis: Sollte die Paywall nach dem Login nicht sofort verschwinden, bitte lade die Seite direkt noch einmal neu. Hilft dies nicht, bitte kontaktiere uns unverzüglich unter wirsind@medieninsider.com. Wir sind dabei, das technische Problem zu beheben und bitten um Verständnis.

Florian Boldt
Florian Boldt
Florian Boldt schreibt als freier Redakteur für Medieninsider. Außerdem ist der studierte Historiker für die Hamburger Morgenpost tätig. Zu seinen vorherigen Stationen zählen unter anderem der Branchendienst Meedia, das Hamburger Abendblatt und das Europäische Parlament.
Der kostenlose Medieninsider-Newsletter

Keine unserer Artikel verpassen! Mit unserem Newsletter halten wir dich auf dem Laufenden. Er ist kostenlos und du kannst ihn jederzeit abbestellen.