Lokaljournalismus VierNull: Düsseldorfer Ex-Redaktionsleiter starten eigenes Angebot

In den regionalen und lokalen Medienmärkten bewegt sich etwas. In Mecklenburg Vorpommern hat gerade das Katapult-Magazin Startkapital für eine Regionalredaktion gesammelt, in Nürnberg und Münster entwickeln und treiben ehemalige Mitarbeiter der hiesigen Medien eigene Lokalmedien an. Das soll nun auch in Düsseldorf geschehen. Und dort gründet derzeit nicht irgendwer.

Hinter dem neuen Online-Medium VierNull stehen nicht einfach ehemalige Redakteure der hiesigen Lokalzeitungen – sondern Christian Herrendorf und Hans Onkelbach, die ehemaligen Lokalchefs der Westdeutschen Zeitung und der Rheinischen Post. Sie wollen der schrumpfenden Medienlandschaft in ihrer Stadt etwas entgegensetzen, Nutzern das Wesentliche bieten – gute, lokale Geschichten.

Die beiden Journalisten kommen auf mehr als 50 Jahre Berufserfahrung, gelten in der Stadt als bestens vernetzt sowie konkurrenzfähig. So beschreiben ehemalige Weggefährte der beiden Journalisten. Hinzu kommt: Sie haben große Lust. Das ließ sich Hans Onkelbach, der es im Alter von 67 Jahren noch einmal wissen will, im Gespräch anmerken. Im Interview spricht er über die Gründungsidee von VierNull, das Geschäftsmodell sowie die Gründe, bei der Suche nach Investoren auf Crowdfunding zu setzen – und nur 40.000 Euro sammeln zu wollen.

Das Interview kannst du nur als Medieninsider mit gültiger Mitgliedschaft lesen. Bitte logge dich ein oder werde Medieninsider!

Technischer Hinweis: Sollte die Paywall nach dem Login nicht sofort verschwinden, bitte lade die Seite direkt noch einmal neu. Hilft dies nicht, bitte kontaktiere uns unverzüglich unter wirsind@medieninsider.com. Wir sind dabei, das technische Problem zu beheben und bitten um Verständnis.

Marvin Schade
Marvin Schadehttps://medieninsider.com
Marvin ist Co-Gründer und Founding Editor von Medieninsider und hat sich damit einen kleinen Traum erfüllt. Vor der Gründung war er mehrere Jahre für den Branchendienst Meedia in Hamburg und Berlin tätig, arbeitete kurz beim Focus Magazin und zuletzt für Gabor Steingarts Morning Briefing.
Der kostenlose Medieninsider-Newsletter

Keine unserer Artikel verpassen! Mit unserem Newsletter halten wir dich auf dem Laufenden. Er ist kostenlos und du kannst ihn jederzeit abbestellen.