Anonymer Briefkasten

Medieninsider ist angetreten, um über den wirtschaftlichen, inhaltlichen und kulturellen Wandel unserer Branche zu berichten. Über die Medien von morgen zu schreiben funktioniert aber nicht, ohne den Status-quo im Blick zu haben. Dabei geht es um das, was hinter den Kulissen geschieht und nicht in Pressemitteilungen oder Jubel-Meldungen steht. Unser Anspruch ist es, dies für dich und die Branche zu recherchieren – denn oft hilft Öffentlichkeit dabei, Veränderungen anzutreiben.

Als Journalisten sind wir angewiesen auf vertrauliche Informationen und Hinweisgeber. Manche wollen anonym bleiben. Dafür haben wir ein SSL-verschlüsseltes Kontaktformular eingerichtet über das du oder Hinweisgeber mir schreiben können. Auch Anhänge können hochgeladen werden. Du kannst Kontaktdaten hinterlassen, musst es aber nicht. 

Wir freuen uns über jeden Hinweis, der in jedem Fall vertraulich behandelt wird.

Klar ist aber auch: Jede Information kann nur der Anfang einer Recherche sein.  

Alternativ erreichst du Founding Editor Marvin Schade auch via Threema.