DJV Nord: Marina Friedt als Vorsitzende wiedergewählt, Andreas Olbertz wird Stellvertreter

Der Deutsche Journalisten-Verband Hamburg Schleswig-Holstein (DJV Nord) hat einen neuen Vorstand gewählt – und den bisherigen fast vollständig bestätigt. Die Mitgliederversammlung wählte Marina Friedt erneut als Vorsitzende.

► Die freie Journalistin Marina Friedt behält ihren bisherigen Posten der Vorsitzenden für weitere zwei Jahre.

► Neuer stellvertretender Vorsitzender ist Andreas Olbertz (SHZ). Er folgt auf Kai Dordowsky (Lübecker Nachrichten), der sich gegen eine erneute Kandidatur entschied.

► Schatzmeisterin bleibt wie bisher die freie Journalistin Esther Geißlinger.

► Auch die Vorstandsbeisitzenden blieben gleich: Julia Doellken (freie Journalistin), Wolf-Robert Danehl (freier Journalist), Peter Jebsen (Chefredakteur Hamburger Wirtschaft) und Lukas Knauer (NDR).

Keine Personalie mehr verpassen und kostenlos den Newsletter von Medieninsider abonnieren oder direkt Mitglied werden.