Franziska Augstein wird Spiegel-Kolumnistin

Franziska Augstein, Tochter von Spiegel-Gründer Rudolf Augstein, schreibt für das Hamburger Nachrichtenmagazin künftig die Kolumne Post von Augstein.

Augstein werde alle zwei Wochen „gesellschaftliche und politische Entwicklungen aufgreifen und kommentieren.“

Die 56-Jährige hat in Berlin, Bielefeld und Sussex Geschichte, Philosophie und Politologie studiert. Als Journalistin war sie beim Zeit Magazin, der Frankfurter Allgemeinen Zeitung und der Süddeutschen Zeitung tätig. Als Erbin von Rudolf Augstein hält sie am Spiegel eine Minderheitsbeteiligung.

Keine Personalien, News und Hintergründe aus der Medienbranche verpassen und jetzt den kostenfreien Newsletter von Medieninsider abonnieren oder direkt Medieninsider werden.

Der kostenlose Medieninsider-Newsletter

Keine unserer Artikel verpassen! Mit unserem Newsletter halten wir dich auf dem Laufenden. Er ist kostenlos und du kannst ihn jederzeit abbestellen.