Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Haseloff geht in den ZDF-Verwaltungsrat

Der CDU-Ministerpräsident von Sachsen-Anhalt, Reiner Haseloff, geht in den ZDF-Verwaltungsrat. Darauf haben sich die Ministerpräsidenten der Länder verständigt. Haseloff ersetzt den ehemaligen Ministerpräsidenten Sachsens, Stanislaw Tillich, dessen Amtsperiode im Sommer endet.

Das Gremium besteht aus zwölf Mitgliedern, vier davon werden von den Ministerpräsidenten berufen. Neben Tillich sind dies derzeit Markus Söder, Brandenburgs Landeschef Dietmar Woidke und als Verwaltungsratsvorsitzende die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer. Die übrigen acht Mitglieder wählt der Fernsehrat des ZDF.

Keine Personalien, News und Hintergründe aus der Medienbranche verpassen und jetzt den kostenfreien Newsletter von Medieninsider abonnieren oder direkt Medieninsider werden.

INSIGHT #2

Berichte, Analysen, Wortlautprotokolle: Alle Medieninsider-Artikel zur Causa Reichelt in einem Dossier auf 68 Seiten.

Mehr von Medieninsider

Claudia Michalski, Kolumnistin bei Medieninsider

Fünf Tipps für mehr psychologische Sicherheit in Medienunternehmen

0
Zu einem guten Betriebsklima gehört mehr als Gehaltserhöhungen, Obstkörbe und Kicker-Tische. Claudia Michalski beschreibt, wie die psychologische Sicherheit gestärkt werden kann.

Social-Media-Knigge: Diese Regeln gelten für Redaktionen und Journalisten

0
In den USA führen Twitter-Ausrutscher von Journalisten oftmals zur Kündigung. In Deutschland dagegen gibt es kaum Social-Media-Richtlinien in Verlagen.

Bild, Boie und die Frage nach dem chefgemachten Klimawandel

0
An diesem Freitag wird die Bild-Zeitung 70 Jahre alt. Acht Monate davon heißt ihr Chefredakteur nun Johannes Boie. Wie entwickelt sich die Stimmung unter dem neuen Mann an der Spitze von Springers großer Boulevard-Marke?

DEINE MEINUNG IST GEFRAGT

Please enter your comment!
Hier Namen eintragen

Der kostenlose Medieninsider-Newsletter

Keine unserer Artikel verpassen! Mit unserem Newsletter halten wir dich auf dem Laufenden. Er ist kostenlos und du kannst ihn jederzeit abbestellen.