Alexander Dinger wird Investigativ-Vize bei Welt

Alexander Dinger wird ab 1. August 2023 stellvertretender Ressortleiter im Team von Welt-Investigativ-Chef Tim Röhn. Der Journalist arbeitet seit 2021 für Welt, berichtete zuletzt als Reporter vor allem über Clan-Kriminalität und die Letzte Generation. In seiner neuen Funktion folgt er auf Christina Brause, die das Springer-Medium in den vergangenen Wochen verlassen hat.

Die Personalien erfolgen im Zuge einer Ressortfusion, über die Medieninsider bereits zu Beginn des Jahres berichtet hat. Dabei hat die Welt die getrennten Einheiten Schwerpunktrecherche, das erst 2022 mit Röhn an der Spitze gegründet worden war, und das Investigativressort unter Leitung von Anette Dowideit zusammengelegt. Dowideit verließ daraufhin die Zeitung. Seit ihrem Abgang führt Röhn das Ressort allein.

Keine Personalie mehr verpassen und kostenlos den Newsletter von Medieninsider abonnieren oder direkt Mitglied werden.