Gründen im Journalismus: Paul Ostwald über Forum.eu und Venture Capital 

Paul Ostwald hat direkt nach dem Studium ein journalistisches Unternehmen gegründet. In unserem Directors’ Club Q&A hat er von seinen Erfahrungen berichtet und die Fragen unserer Mitglieder beantwortet.

Die Idee für Forum.eu kam ihm bei einem Besuch der Flüchtlingslager auf Lesbos. Paul Ostwald sei vor Ort gewesen, um über die Zustände während der Flüchtlingskrise zu berichten und mit Blick auf die ausländischen Reporter-Kollegen habe er noch eine weitere Beobachtung gemacht: Die Journalisten hätten allesamt an den gleichen Themen recherchiert und für ihre Medien geschrieben, nur hätten sie nach dem Einsatz ihre Arbeit nicht gegenseitig weiter verfolgt. Jeder habe gelesen, was er selbst schrieb, nicht aber, was die Kollegen veröffentlichten. Ein Grund: die Sprachbarriere. 

Mit der pan-europäischen Plattform Forum.eu wollte Ostwald eine Lösung schaffen – nicht nur für Journalisten, sondern Endverbraucher. Die Idee: Artikel internationaler Medien kuratieren und in weitere Sprachen übersetzen, um Völkerverständigung zu schaffen und Meinungsvielfalt zu fördern. 2020 ging das Projekt an den Start, etwas über ein Jahr später war es aber auch schon wieder vorbei. 

Pauls Learnings aus seiner Gründung

Paul war zu Gast im  Directors’ Club Q&A und hat sich mit unseren Mitgliedern über seine Erfahrungen und Fragen rund ums Gründen ausgetauscht. Wir fassen einige Erkenntnisse aus dem Digital-Event zusammen:

Oder Mitglied werden und weiterlesen
Deine Vorteile als Medieninsider
    done_FILL0_wght400_GRAD0_opsz48
  • sofortiger Zugriff auf alle unsere exklusiven Artikel und den wöchentlichen Lese-Letter
  • done_FILL0_wght400_GRAD0_opsz48
  • Teilnahme an allen digitalen Veranstaltungen sowie Zugriff auf Tickets für Vor-Ort-Netzwerk-Events
  • done_FILL0_wght400_GRAD0_opsz48
  • Rabatt auf weitere Medieninsider-Produkte
bei jährlicher Zahlung sparst du dauerhaft zwei Monatsbeiträge

Wenn dir der Artikel gefällt, dann teile ihn in sozialen Netzwerken, aber nicht als PDF innerhalb deiner Organisation. Dafür ist eine Lizenz notwendig.

INSIGHT #2

Berichte, Analysen, Wortlautprotokolle: Alle Medieninsider-Artikel zur Causa Reichelt in einem Dossier auf 68 Seiten.

DEINE MEINUNG IST GEFRAGT

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Hier Namen eintragen