Focus: Chef des Medienressorts Robert Vernier geht

Laut Clap verlässt der Leiter des Medienressorts Robert Vernier den Focus, für den er seit 1993 arbeitet. Seit 2010 leitete er das dortige Medienressort, das für den Verlag über die Jahre hinweg allerdings an Bedeutung verlor. Eine Nachfolge ist nicht bekannt, allerdings auch nicht wahrscheinlich.

Vernier war bis zuletzt auch Vorsitzender des Betriebsrats. Die Arbeitnehmer waren vergangenes Jahr mit dem Verlag aneinandergeraten, nachdem das Kulturressort (dem Vernier ebenfalls angehörte) quasi dicht gemacht worden war. Innerhalb der Redaktion kritisierte man vor allem die Arbeitsverdichtung und mangelhafte Kommunikation gegenüber der Belegschaft.

Keine Personalie mehr verpassen und kostenlos den Newsletter von Medieninsider abonnieren oder direkt Mitglied werden.