Zwei Jahre Medieninsider: Wie wir als Unternehmen gewachsen sind

Zwei Jahre nach dem Launch von Medieninsider ist unser digitales Fachmagazin nicht nur eine relevante publizistische Stimme, sondern auch ein richtiges Unternehmen geworden. Wir wollen daher zum Geburtstag einmal auf die Meilensteine unserer Firma blicken.

Unser Geschäftsmodell

Wir sind bei Medieninsider mit der Mission angetreten, für den Fachjournalismus ein digitales und zukunftsfähiges Geschäftsmodell zu entwickeln. An unserem zweiten Geburtstag fußt unser Ertrag auf hauptsächlich drei Säulen:

  1. Mitgliedschaften: Um die meisten Beiträge von Medieninsider zu lesen, ist eine Mitgliedschaft notwendig, die je nach Probezeitraum und Abo-Paket zwischen 2,45 Euro und 50 Euro im Monat kostet. Wir bieten hier aktuell monatliche und jährliche Zahlweisen sowie eine Einzel- und Corporate-Mitgliedschaft an. Immer wieder haben wir verschieden Optionen unsere Mitgliedschaftsmodells ausprobiert und werden es auch künftig tun.
  2. Einzelverkauf: Neben den Mitgliedschaften bieten wir unsere Deep-Dive-PDFs aus der INSIGHT-Reihe auch zum einmaligen Erwerb an. Damit adressieren wir Media Professionals, die sich bei einem Thema tiefgründig informieren wollen, aber keine langfristige Mitgliedschaft bei Medieninsider benötigen. Mitglieder bekommen 50 Prozent Nachlass. Bisher haben wir zwei INSIGHTS produziert und prüfen gerade die Ressourcen für weitere Veröffentlichungen.
  3. Werbevermarktung: Ein kleiner Überraschungserfolg aus unternehmerischer Sicht ist unser wöchentlicher Lese-Letter. Der ist kostenlos, informiert über unsere neuesten Recherchen und ist zugleich der Einstieg für Interessenten, die sich noch nicht für eine bezahlte Mitgliedschaft entschieden haben. Hier haben wir nach ersten Anfragen aus der Branche werbliche Platzierungen zugelassen. Dazu kamen in diesem Monat ein neues Werbeformat: Stellenanzeigen.

Unsere Werbevermarktung

Oder Mitglied werden und weiterlesen
Deine Vorteile als Medieninsider
    done_FILL0_wght400_GRAD0_opsz48
  • sofortiger Zugriff auf alle unsere exklusiven Artikel und den wöchentlichen Lese-Letter
  • done_FILL0_wght400_GRAD0_opsz48
  • Teilnahme an allen digitalen Veranstaltungen sowie Zugriff auf den Ticketerwerb für Vor-Ort-Netzwerk-Events
  • done_FILL0_wght400_GRAD0_opsz48
  • Rabatt auf weitere Medieninsider-Produkte
bei jährlicher Zahlung sparst du dauerhaft zwei Monatsbeiträge

Wenn dir der Artikel gefällt, dann teile ihn in sozialen Netzwerken, aber nicht als PDF innerhalb deiner Organisation. Dafür ist eine Lizenz notwendig.

INSIGHT #2

Berichte, Analysen, Wortlautprotokolle: Alle Medieninsider-Artikel zur Causa Reichelt in einem Dossier auf 68 Seiten.

Matthias Bannerthttps://matthias-bannert.eu
Matthias Bannert ist Mitgründer und Geschäftsführer von Medieninsider. Er hat seine journalistische Ausbildung an der Axel Springer Akademie gemacht, war für "Bild" in Berlin und Los Angeles im Bereich Redaktion und Audience-Development tätig und war Gründungschefredakteur von "upday", dem News-Aggregator von Axel Springer und Samsung. Er ist außerdem Gründer des Mobilitätsmagazins "MOViNC.de" sowie der App "WahlSwiper" ("VoteSwiper").

DEINE MEINUNG IST GEFRAGT

Please enter your comment!
Hier Namen eintragen

Mehr von Medieninsider

Der kostenlose Medieninsider-Newsletter

Keine unserer Artikel verpassen! Mit unserem Newsletter halten wir dich auf dem Laufenden. Er ist kostenlos und du kannst ihn jederzeit abbestellen.