Hessischer Rundfunk: Julia Krittian ersetzt Gabriele Holzner als Programmdirektorin

Der Hessische Rundfunk bestellt MDR-Chefredakteurin Julia Krittian zur neuen Programmdirektorin. Start ist der 1. November 2024.

► Julia Krittian arbeitet derzeit seit 2022 als Chefredakteurin des MDR und ist zudem Leiterin der Hauptredaktion Information und Innovation. In ihrem Zuständigkeitsbereich liegen unter anderem die Sendungen MDR Aktuell, Brisant und das ARD-Mittagsmagazin. Bevor sie den Posten übernahm, war Krittian ab 2019 Leiterin der MDR-Hauptabteilung Kommunikation, davor Korrespondentin im Hauptstadtstudio der ARD. Bevor sie 2007 zum MDR kam, arbeitete sie rund vier Jahre für den WDR. Für ihren neuen Job als HR-Programmdirektorin erhält sie einen Fünfjahresvertrag.

► Die bisherige Programmdirektorin Gabriele Holzner hatte im Oktober 2023 angekündigt, den Hessischen Rundfunk nach rund 24 Jahren zum 31. Dezember 2024 zu verlassen. Damit beendet sie ihren bis 2026 laufenden Vertrag vorzeitig. Als Grund nannte sie „zahlreiche Veränderungsprozesse“, die sie „viel Kraft gekostet“ hätten. Holzner ist seit 2016 HR-Programmdirektorin und seit 2021 außerdem stellvertretende Intendantin.

Keine Personalie mehr verpassen und kostenlos den Newsletter von Medieninsider abonnieren oder direkt Mitglied werden.