Julia Jäkel verlässt Gruner + Jahr, Stephan Schäfer neuer CEO

Julia Jäkel verlässt Gruner + Jahr, bereits ab dem 1. April übernimmt Stephan Schäfer ihren Posten als CEO. Schäfer ist bereits seit 2013 Mitglied des Vorstands, 2019 zog er zusätzlich in die Geschäftsführung der Mediengruppe RTL ein. Beides sind Unternehmen des Bertelsmann-Konzerns.

Die Position bei RTL wird der Medienmanager weiterhin halten, zudem zieht er als neuer Gruner-CEO in das Group Management Committee von Bertelsmann ein.

Jäkels Position an der Spitze der Bertelsmann Content Alliance, die konzernübergreifend inhaltliche Projekte vorantreibt, wird RTL-Chef Bernd Reichart übernehmen.

Jäkel führte den Verlag seit 2013 und blickt auf eine noch längere Karriere als Managerin bei Gruner + Jahr zurück. Sie gehörte zum Gründungsteam der Financial Times Deutschland, war Verlagsleiterin von Brigitte, bevor sie in den Vorstand einzog.

Ihr Ausscheiden fällt in eine Zeit massiven Umbruchs bei Gruner + Jahr. Nachdem sich das Unternehmen in den vergangenen Jahren immer weiter aus dem Auslandsgeschäft zurückgezogen hatte (aktuell steht das noch verbliebene Frankreichgeschäft zur Disposition), rückte das Unternehmen entsprechend einer Zentralisierungsstrategie des Bertelsmann-Konzerns immer näher an die Mediengruppe RTL heran – so nah, dass eine Fusion nicht mehr unwahrscheinlich ist. Die aktuelle Personalie unterstreicht das noch einmal. Stephan Schäfer ist bereits länger das Bindeglied zwischen beiden Unternehmen.

Auch Gruner-Manager Arne Wolter verlässt das Unternehmen

Im Zuge der personellen Neuausrichtung Gruner + Jahrs wird auch Arne Wolter das Unternehmen verlassen. Der Chief Digital Officer des Verlagshauses werde nach einer Übergangsphase im Laufe des Frühjahrs gehen, wie das Unternehmen mitteilte.

Keine Personalien, News und Hintergründe aus der Medienbranche verpassen und jetzt den kostenfreien Newsletter von Medieninsider abonnieren oder direkt Medieninsider werden.

Der kostenlose Medieninsider-Newsletter

Keine unserer Artikel verpassen! Mit unserem Newsletter halten wir dich auf dem Laufenden. Er ist kostenlos und du kannst ihn jederzeit abbestellen.