Konzerngeschäftsführerin Andrea Glock verlässt Funke

Konzerngeschäftsführerin Andrea Glock verlässt Funke. Der Schritt erfolge „im gegenseitigen Einvernehmen“ und im Zuge der Neuordnung der Konzernsparten. Glock ist seit Juli 2021 Konzerngeschäftsführerin und seit 2005 im Unternehmen.

Der Umbau der Funke-Struktur sieht vor, die bisher im Center of Excellence gebündelten Bereiche HR, Recht und Compliance unter die Verantwortung von Konzerngeschäftsführerin Simone Kasik zu stellen. Der IT-Bereich soll in die Verantwortung von Konzerngeschäftsführer Christoph Rüth übergehen.

Keine Personalie mehr verpassen und kostenlos den Newsletter von Medieninsider abonnieren oder direkt Mitglied werden.