Marc Brost wird Auslandschef und Mitglied der Focus-Chefredaktion

Marc Brost wird ab 1. April 2024 Leiter des Auslandsressorts und Mitglied der Chefredaktion beim Focus. Zuletzt war er von April 2022 bis Dezember 2023 Chefredenschreiber im Planungs- und Strategiestab des Bundespräsidenten. Dort verantwortete er neben den Reden des Staatsoberhauptes auch die Strategie und die politische Planung. Den Posten hatte er von Wolfgang Silbermann übernommen.

Vor seinem Ausflug in die Politik war Brost knapp 23 Jahre für die Zeit tätig, davon neuneinhalb (2010 bis 2019) als Leiter des Hauptstadtbüros. Danach wechselte er zurück ins Hamburger Verlagshaus und war bis zu seinem Wechsel zu Frank-Walter Steinmeier Ressortleiter Politik.

Keine Personalie mehr verpassen und kostenlos den Newsletter von Medieninsider abonnieren oder direkt Mitglied werden.