RBB: Programmdirektorin Martina Zöllner geht

RBB-Programmdirektorin Martina Zöllner verlässt die ARD-Anstalt zum 31. Juli 2024. Ihren Vertrag, der im Sommer ausläuft, wolle sie laut RBB nicht verlängern. Zöllner arbeitet seit 2017 für den RBB, im Frühjahr 2023 wurde sie nach dem Schlesinger-Skandal vom Rundfunkrat in ihren aktuellen Posten gewählt. Eine Nachfolge stand zunächst noch nicht fest.

Keine Personalie mehr verpassen und kostenlos den Newsletter von Medieninsider abonnieren oder direkt Mitglied werden.