Alessandro Alviani wird KI-Chef der Süddeutschen

Alessandro Alviani wird Lead Generative AI bei der Süddeutschen Zeitung. Bisher war er Product Lead AI bei Ippen Digital, teilte seinen Ausstieg jüngst in einem LinkedIn-Post mit. Er verließ Ippen nach rund drei Jahren.

Bevor Alviani in die Produktentwicklung wechselte, war er bei Ippen unter anderem Chef vom Dienst. Vor seiner Zeit beim Unternehmen arbeitete er unter anderem als redaktioneller Leiter in Berlin für Microsoft News und als Korrespondent in Deutschland für die italienische Zeitung La Stampa.

Keine Personalie mehr verpassen und kostenlos den Newsletter von Medieninsider abonnieren oder direkt Mitglied werden.