Alle Beiträge von

Marvin Schade

Marvin ist Co-Gründer und Founding Editor von Medieninsider und hat sich damit einen kleinen Traum erfüllt. Vor der Gründung war er mehrere Jahre für den Branchendienst Meedia in Hamburg und Berlin tätig, arbeitete kurz beim Focus Magazin und zuletzt für Gabor Steingarts Morning Briefing.

Ex-Bild-Chefin Tanit Koch heuert im Wahlkampfteam von Armin Laschet an

Die 43-Jährige wird die Wahlkampfkommunikation leiten und Pressearbeit des CDU-Kanzlerkandidaten koordinieren.

Zurück ins Lokale

In dieser Woche geht es im Lese-Letter um die Leistung der Demoskopen zur Landtagswahl in Sachsen Anhalt und darum, wie sich mit hyperlokalen Newslettern verlorene Gebiete wieder erschließen lassen

Landtagswahl in Sachsen-Anhalt: die „Niederlage der Demoskopen“

Das Wahlergebnis der Landtagswahl in Sachsen-Anhalt fiel deutlich anders aus, als die jüngsten Wahlumfragen. Wie gehen die Demoskopen damit um?

Claas Relotius ist zurück

In dieser Woche geht es im Lese-Letter um den ersten Directors' Club, die Stimmung bei der Bild und das erste Interview, das Claas Relotius nach seinem Fälscherskandal gegeben hat.

Mitarbeiterbefragung: So steht es um die Stimmung bei Bild

Nach Abschluss des Compliance-Verfahrens um Julian Reichelt verschaffen sich Axel Springer und Bild ein Stimmungsbild in der Belegschaft. Medieninsider liegen die Ergebnisse der Mitarbeiterbefragung vor.

Neue Eskalationsstufe: Madsack droht mit Rückzug aus Corint Media

Offiziell ist man mit der angestrebten Verteilungspraxis des Geldes aus Verwertungsrechten nicht zufrieden

Springer könnte Axios übernehmen

In dieser Woche geht es im Lese-Letter um Gespräche zwischen Axel Springer und Axios zur Übernahme des Newsletter-Mediums, um Benjamin Fredrichs Pläne für Katapult-MV und um Gender-Regeln in Redaktionen.

Wie Redaktionen mit dem Gendern umgehen

Wie gehen Redaktionen mit geschlechtsbeschreibender und -gerechter Sprache um? Wir haben nachgefragt.

Explosiv impulsiv

Ein Gespräch mit Katapult-Gründer Benjamin Fredrich darüber, was er mit seinem neuen Regionalmedium vor hat, in welchem Verhältnis Impulsivität und Strategie bei ihm zueinander stehen und darüber, wie viel Empörung hilfreich ist und ab wann sie schädlich wird.

„Vögeln, fördern, feuern“: Julian Reichelt erwirkt einstweilige Verfügung gegen den Spiegel

Das Landgericht Hamburg untersagt die bisherige Form der Verdachtsberichterstattung des Spiegel über das zurückliegende Compliance-Verfahren rund um Julian Reichelt

Ippen bringt BuzzFeed nach Österreich

Ippen Digital plant eine Zentralredaktion in Wien – und den Start von BuzzFeed Österreich.

#WeltGate: Welt schafft mit umstrittener Berichterstattung einen Rekord bei Abo-Abschlüssen

Die Berichterstattung der Welt über ein fehlerhaftes Thesenpapier trendete bei Twitter – und bei den digitalen Abo-Abschlüssen
Der kostenlose Medieninsider-Newsletter

Keine unserer Artikel verpassen! Mit unserem Newsletter halten wir dich auf dem Laufenden. Er ist kostenlos und du kannst ihn jederzeit abbestellen.