Alle Beiträge von

Marvin Schade

Marvin ist Co-Gründer und Founding Editor von Medieninsider und hat sich damit einen kleinen Traum erfüllt. Vor der Gründung war er mehrere Jahre für den Branchendienst Meedia in Hamburg und Berlin tätig, arbeitete kurz beim Focus Magazin und zuletzt für Gabor Steingarts Morning Briefing.

Der Mann hinter Julian Reichelts Zukunftsplänen

Bereits seit mehreren Wochen arbeitet Julian Reichelt an seiner beruflichen Zukunft. Nun verdichten sich die Hinweise, wer ihm dabei helfen könnte.

Nach Zerwürfnis wegen Reichelt-Recherche: Investigativ-Team verlässt Ippen

Im Oktober verhinderte Verleger Dirk Ippen die Veröffentlichung ihrer Recherchen über Julian Reichelt. Nun zieht das Investigativ-Team um Daniel Drepper und Juliane Löffler Konsequenzen.

Gregor Peter Schmitz wechselt zu RTL und Stern

Er soll an der Schnittstelle zur Medienmarke Stern arbeiten.

Nach Verleger-Protest: Springers Upday macht kein Facebook News mehr

Der Meta-Konzern vergibt den Auftrag für sein Angebot Facebook News Deutschland an die dpa. Medieninsider kennt die Details und Hintergründe.

On, off, on: Darum ist der Spiegel-Bericht über „das System“ Reichelt wieder online

Der Spiegel-Artikel „Vögeln, fördern, feuern“ ist wieder online. Medieninsider fasst den Streit mit Julian Reichelt noch einmal zusammen – und benennt offene Fragen

Keine Skrupel bei Google

Die Mediengruppe Madsack entzieht Corint Media das Google-Mandat. Ein herber Schlag für die Verwertungsgesellschaft, meint Marvin Schade

„Project Coda“: Ben und Justin Smith gründen „globales News-Start-up“

Ben Smith, noch Medienkolumnist der New York Times, und Bloomberg-CEO Justin Smith wecken hohe Erwartungen. Gemeinsam wollen sie ein „globales News-Start-up“ gründen. Medieninsider hat mit Ben Smith gesprochen.

Podcast Was mit Medieninsider (2): das Medienjahr 2021 – und welche Trends wir in 2022 mitnehmen

Zum Jahreswechsel haben sich Daniel und Marvin noch einmal zusammengeschaltet, um 2021 Revue passieren zu lassen. Was war los in diesem Medienjahr, was haben die beiden Start-ups für Erfahrungen gemacht? Und welche Themen werden nächstes Jahr für die Medienbranche relevant?

Fotochef Christian Langbehn verlässt Bild

Er war neun Jahre lang für Bild tätig

Wie der Bild-Digitalchef auf den TV-Sender blickt

Im Lese-Letter geht es heute unter anderem um neue Pläne für Bild TV, die Strategie der Handelsblatt Media Group und die Hintergründe der Affäre um Christian Wulff.

Directors‘ Club mit Andrea Wasmuth

Gast im Directors' Club war Andrea Wasmuth. Sie ist seit 2020 Geschäftsführerin der Handelsblatt Media Group.

Bild TV: Ende der Livehaftigkeit

Bild TV sucht vier Monate nach seinem Start noch nach einem Programm, mit dem sich signifikante Einschaltquoten erzielen lassen. Ab dem kommenden Jahr wollen die Verantwortlichen es nun mit einem neuen Schema versuchen. Das hat Auswirkungen auf das Live-Programm.
Der kostenlose Medieninsider-Newsletter

Keine unserer Artikel verpassen! Mit unserem Newsletter halten wir dich auf dem Laufenden. Er ist kostenlos und du kannst ihn jederzeit abbestellen.