Julia Bönisch wird Vorstand bei der Stiftung Warentest

Julia Bönisch wird ab Januar 2024 den Posten der Vorstandsvorsitzenden bei der Stiftung Warentest übernehmen. Die Journalistin arbeitet seit März 2020 bei der Stiftung, übernahm als Bereichsleiterin die digitale Transformation des Unternehmens sowie der anhängenden Medienmarken wie test.de und wurde Mitglied der Geschäftsleitung. Zuvor war Bönisch unter anderem Digitalchefin bei der Süddeutschen Zeitung.

An der Spitze der Stiftung folgt sie auf Hubertus Primus, der den Posten seit 2012 allein ausgefüllt hat. Der Jurist und Journalist, der die Stiftung nach auslaufenden staatlichen Zuwendungen unabhängig aufgestellt hat, kam 1990 zu Warentest, arbeitete zunächst als Redakteur bei Finanztest, später als Chefredakteur. 1999 wechselte er in gleicher Funktion zu Test und rückte in die Geschäftsleitung der Stiftung auf. Nun geht er in Rente.

Keine Personalien, News und Hintergründe aus der Medienbranche verpassen und jetzt den kostenfreien Newsletter von Medieninsider abonnieren oder direkt Medieninsider werden.

Wenn dir der Artikel gefällt, dann teile ihn in sozialen Netzwerken, aber nicht als PDF innerhalb deiner Organisation. Dafür ist eine Lizenz notwendig.

Marvin Schade
Marvin Schadehttps://medieninsider.com
Marvin ist Co-Gründer und Founding Editor von Medieninsider und hat sich damit einen kleinen Traum erfüllt. Vor der Gründung war er mehrere Jahre für den Branchendienst Meedia in Hamburg und Berlin tätig, arbeitete kurz beim Focus Magazin und zuletzt für Gabor Steingarts Morning Briefing.

DEINE MEINUNG IST GEFRAGT

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Hier Namen eintragen