Social-Media-Knigge: Diese Regeln gelten für Redaktionen und Journalisten

In den USA führen Twitter-Ausrutscher von Journalisten oftmals zur Kündigung. In Deutschland dagegen gibt es kaum Social-Media-Richtlinien in Verlagen.

Bild, Boie und die Frage nach dem chefgemachten Klimawandel

An diesem Freitag wird die Bild-Zeitung 70 Jahre alt. Acht Monate davon heißt ihr Chefredakteur nun Johannes Boie. Wie entwickelt sich die Stimmung unter dem neuen Mann an der Spitze von Springers großer Boulevard-Marke?

Kurz vor Verleihung: RTL und Stern benennen den Nannen-Preis um

Kurz vor der Verleihung des Nannen-Preises entscheidet sich RTL für eine Umbenennung.

Judith Basad, die Wokeness – und Attention

Die Journalistin und Publizistin Judith Sevinç Basad verlässt Bild, weil sie sich und ihre Werte vom Axel-Springer-Konzern nicht mehr vertreten sehe. Mehr noch: Sie erhebt einen schweren Vorwurf gegen die eigene Redaktion

Folge uns

Unsere Gruppen

Directors' Club

Neue Termine im Directors' Club: Mit Lennart Schneider sprechen wir über Community-Journalismus, mit Ellen Heinrichs über konstruktiven Journalismus und mit Paul Ostwald über Gründertum. Werde Mitglied und sei dabei!

Holger Friedrich: „Wir kümmern uns nicht um Print“

Im Directors' Club spricht Holger Friedrich über den Personalumbau im Berliner Verlag nach seiner Übernahme, seine Idee von wirtschaftlichem Journalismus und warum er sich nicht weiter um Print kümmert.

Directors‘ Club mit Andrea Wasmuth

Gast im Directors' Club war Andrea Wasmuth. Sie ist seit 2020 Geschäftsführerin der Handelsblatt Media Group.

Civey-Gründerin Janina Mütze über die Transformation der Meinungsforschung

Civey-Gründerin Janina Mütze war zu Gast im Directors' Club. Im Interview sprach sie mit Marvin über die Transformation der Meinungsforschung.

INSIGHT #2Die Akte Julian Reichelt

Wir haben unsere Recherchen zur Causa Julian Reichelt in diesem INSIGHT gebündelt. Entstanden ist eine ausführliche und exklusive Dokumentation der vergangenen Monate, die den Anfang der wohl größten Krise des Springer-Konzerns und dessen CEO Mathias Döpfner markieren – eine Krise, die längst noch nicht überstanden ist.

Digital News Report 2022: So konsumieren Deutschlands Online-Nutzer Nachrichten

Der Digital News Report 2022 dokumentiert steigende Zahlungsbereitschaft bei gleichzeitig schwindendem Vertrauen in Medien.

Sigrun Albert: Die neue Frau beim BDZV

Sigrun Albert spricht im Interview über die Reform des BDZV, Mathias Döpfner, Thomas Düffert, ihre Position zur Zustellförderung und den öffentlich-rechtlichen Rundfunk

Wissenslücke bei der Welt

Die Unruhe bei Welt ist so groß wie lange nicht mehr. Dabei rumort es bereits seit einiger Zeit – auch im Wissen-Ressort. Und das hat auch mit Welt-Star Tim Röhn zu tun.

Kolumnen

Wie sich Medien und Journalismus entwickeln, beschreiben alle zwei Wochen auch unsere Kolumnisten.

Fünf Tipps für mehr psychologische Sicherheit in Medienunternehmen

Zu einem guten Betriebsklima gehört mehr als Gehaltserhöhungen, Obstkörbe und Kicker-Tische. Claudia Michalski beschreibt, wie die psychologische Sicherheit gestärkt werden kann.

Journalismus verliert diejenigen, die ihn am meisten brauchen

Die Lektüre des Digital News Reports zeigt: Journalismus wird zunehmend eine Sache für Oldies. Auch der digitale. Alexandra Borchardt erklärt, was das für die Paid-Content-Strategien kommerzieller Anbieter bedeutet

Der Kunde ist König – nur nicht bei den Medien

Nutzer schließen aus, für Journalismus Geld zu bezahlen – ohne zu wissen, was es kostet. Das liegt daran, dass sich Medien zu wenig um Kunden bemühen.

Presseförderung: Die Geschichte eines Scheiterns

Die Geschichte der Presseförderung ist eine Geschichte des Scheiterns – welche Fehler Politik und Verbände gemacht haben.

Tagesspiegel Plus: Mathias Müller von Blumencron und Christian Tretbar über ihre digitale Bezahlstrategie

Die Einführung eines Bezahlmodells ist keine rein technische Herausforderung, sondern auch eine kulturelle. Die Tagesspiegel-Chefs sprechen im Interview über ihre Erfahrungen und den vergleichsweise späten Launch von Tagesspiegel Plus.

Mail, Anruf oder sogar Post: So gestalten Publisher den Prozess bei der Abo-Kündigung

Schnell und unkompliziert soll der Abschluss eines Abos sein. Aber wie sieht es bei der Kündigung aus? Medieninsider hat den Check gemacht.

Döpfner-Video: ein Dokument der völligen Empathielosigkeit

Mathias Döpfner spricht in der Causa Julian Reichelt von „Grenzüberschreitungen“ – meint damit aber weder seinen (Ex-)Chefredakteur noch sich selbst. Das Statement des Springer-CEOs enthält nichts anderes als Verbiegungen, meint Bernd Ziesemer.

Informed: Team um Ex-Spotify-Manager glaubt an ein „Spotify für Journalismus“

Ideen für ein „Spotify für Journalismus“ gab es bereits viele, wirklich gezündet hat keine. Nun startet mit Informed ein neuer Anlauf.

Bild TV: Ende der Livehaftigkeit

Bild TV sucht vier Monate nach seinem Start noch nach einem Programm, mit dem sich signifikante Einschaltquoten erzielen lassen. Ab dem kommenden Jahr wollen die Verantwortlichen es nun mit einem neuen Schema versuchen. Das hat Auswirkungen auf das Live-Programm.

Sven Gösmanns drei Phasen der Pandemie – und was bei der dpa nach Corona bleiben wird 

Der dpa-Chefredakteur erklärt im Interview, wie die Nachrichtenagentur organisatorisch durch die Pandemie gekommen ist – und zukünftig davon bleiben wird

„Über Twitter führt ein Weg in die Hölle“

Jakob Augstein hat kein Verständnis für das Verhalten der Medien während der Corona-Pandemie. Im Interview kritisiert er den Distanz-Verlust, spricht über Cancel Culture und erklärt, weshalb er bei Twitter aussteigt.

So lief der erste Directors’ Club mit Holger Stark

Über die Machtdemonstration des belarussischen Staatspräsidenten Lukaschenko gegenüber der Opposition, aber auch gegenüber der freien Presse, hat Marvin mit Holger Stark gesprochen – im ersten Live-Interview des Medieninsider Directors’ Club.

Personalticker

Mehr

Newsletter gratis lesen

Mehr
Lese-Letter Marvin Schade

ARD über 70 Jahre Bild: eine Doku für den Giftschrank

0
Im Lese-Letter geht es heute um den Umgang von Journalisten mit Social Media, eine abgeblasene Bild-Doku und psychologische Sicherheit im Job.
Lese-Letter Alexandra Borchardt

Der Preis ist heiß

0
Im Lese-Letter geht es heute gleich zweimal um die Stimmung bei Bild, die Umbenennung des Nannen-Preises und wie Menschen 2022 mit Nachrichten umgehen.
Lese-Letter Marvin Schade

Sigrun Albert will beim BDZV keine Machtspielchen mehr

0
Im Lese-Letter geht es heute um Verluste im Wissensressort der Welt und die Pläne von Sigrun Albert als neue BDZV-Chefin.
Lese-Letter Marvin Schade

Axel Springer: Wer bin ich – und wenn ja, wie viele?

0
Im Lese-Letter geht es heute darum, wie die Welt mit ihrem provokanten Gast-Beitrag Abonnenten gefischt hat, was Journalismus zu einem Premium-Produkt macht und wie die Medieninsider-Community auf Mathias Döpfners BDZV-Rückzug blickt.

Über uns

Wir wachsen: unser neuer Community Editor

Unser neuer Community Editor Fabian Schrum stellt sich vor.

Was mit Medien und Medieninsider starten gemeinsamen Podcast und Vermarktungsangebot

Wer den Medienwandel erfolgreich meistern will, denkt nicht nur kompetitiv, sondern kooperativ – nur ein Grund, weshalb es Was mit Medien und Medieninsider jetzt im Doppelpack gibt. 

Medieninsider gewinnt next media accelerator als Investor

Medieninsider gewinnt den next media accelerator (NMA) als strategischen Investor zum Ausbau des digitalen Mediendienstes.

Mitgliedschaft für die Pressefreiheit: Medieninsider spenden 1300 Euro an Reporter ohne Grenzen

Wir haben im März eine Aktion gestartet: Die Hälfte der Umsätze aus jeder neuen Jahresmitgliedschaft gehen an Reporter ohne Grenzen. Jetzt haben wir überwiesen.

So war unser erstes volles Jahr 2021

Heute verabschieden wir das Jahr 2021 und heißen 2022 willkommen. Für uns bei Medieninsider ist das der optimale Zeitpunkt, um zurückzuschauen auf ein für uns besonderes Jahr.

Abo-Verwaltung: Wie wir unsere Mitglieder in ein neues System konvertiert haben

Wir haben unser System zur Verwaltung digitaler Abonnements umgestellt. Welche Probleme wir hatten, wie wir vorgegangen sind – und was wir gelernt haben.
Der kostenlose Medieninsider-Newsletter

Keine unserer Artikel verpassen! Mit unserem Newsletter halten wir dich auf dem Laufenden. Er ist kostenlos und du kannst ihn jederzeit abbestellen.