T-Online-Vize Peter Schink wird Chefredakteur bei der Berliner Morgenpost

Peter Schink wird ab 1. Januar 2023 neuer Chefredakteur der Funke-Zeitung Berliner Morgenpost. Er kommt von T-Online, wo er seit 2018 stellvertretender Chefredakteur ist.

Von 2018 bis Mai 2023 war Christine Richter Chefredakteurin der Berliner Morgenpost. Über die Gründe für die Trennung, die im Mai mit sofortiger Wirkung vollzogen wurde, hielt sich Funke bedeckt. Nach Medieninsider-Informationen trennten Verlag und Chefredakteurin anhaltend unterschiedliche Auffassungen in der digital-strategischen Ausrichtung. Mitte 2022 hatte die Funke Zentralredaktion die Verantwortung für morgenpost.de übernommen.

Ursprünglich hatte Funke im Mai 2023 angekündigt „in den kommenden Wochen“ eine Nachfolge für Richter zu bestimmen. In der Zwischenzeit übernahm Jörg Quoos, Chefredakteur der Funke-Zentralredaktion, die Verantwortung bei der Berliner Morgenpost – allerdings nicht als Chefredakteur, sondern im neu geschaffenen Posten des Herausgebers.

Oder Mitglied werden und weiterlesen
Deine Vorteile als Medieninsider
    done_FILL0_wght400_GRAD0_opsz48
  • sofortiger Zugriff auf alle unsere exklusiven Artikel und den wöchentlichen Lese-Letter
  • done_FILL0_wght400_GRAD0_opsz48
  • Teilnahme an allen digitalen Veranstaltungen sowie Zugriff auf Tickets für Vor-Ort-Netzwerk-Events
  • done_FILL0_wght400_GRAD0_opsz48
  • Rabatt auf weitere Medieninsider-Produkte
bei jährlicher Zahlung sparst du dauerhaft zwei Monatsbeiträge