Wie sich das Verständnis von Premium verändert

Eine meiner Lieblingsanekdoten über die Kuriositäten in der Medienbranche stammt aus den ersten Seiten von Googled, Ken Aulettas Geschichte über die Anfänge der Medienbranche mit neuen Technologien. Im Jahr 2003 besuchte Mel Karmazin, der damalige CEO der immer noch taumelnden Viacom, Larry Page und Sergey Brin und erfuhr, wie sie eine im Grunde perfekte Marketingmaschine entwickelt hatten, die Werbetreibende und Nutzer auf der Grundlage ihrer geäußerten Absichten zusammenbrachte. Seine Reaktion: „Ihr bringt die Magie durcheinander.“


Der Artikel erschien zuerst bei The Rebooting von Brian Morrissey.
Wir übersetzen einmal im Monat einen seiner Texte.


Das Mediengeschäft wurde auf Magie aufgebaut. Auf der Fähigkeit, den Hauch von Exklusivität, Qualität und kulturellem Gütesiegel zu erzeugen, der ein Kommunikations- oder Unterhaltungsprodukt zu einem wertvollen Produkt macht. Jeder Publisher beteuert, dass er Premium ist. Ich habe in meiner Laufbahn noch nie gehört, dass jemand seine Inhalte als „zweitklassig“, „Füllmaterial“ oder „Zeug, das man in Zahnarztpraxen zeigt“ bezeichnet hätte. Aber wer kann das schon sagen, oder?

Oder Mitgliedschaft auswählen und weiterlesen
Deine Vorteile als Medieninsider:
  • 3 Monate Probezeitraum zum halben Preis mit sofortigem Zugriff auf alle unsere exklusiven Artikel und den wöchentlichen Lese-Letter
  • 50 % Rabatt auf INSIGHTS, unsere Deep-Dive-PDFs
  • Du ermöglichst das rabattierte Junior-Abo für den Nachwuchs und leistest einen wichtigen Beitrag zur Unabhängigkeit von Medieninsider

Wenn dir der Artikel gefällt, dann teile ihn in sozialen Netzwerken, aber nicht als PDF innerhalb deiner Organisation. Dafür ist eine Lizenz notwendig.

Brian Morrisseyhttps://therebooting.substack.com/
Brian Morrissey ist Herausgeber von The Rebooting. Der US-Journalist und Medienanalyst befasst sich dort mit dem Wandel der Medienbranche und ihren Geschäftsmodellen. Zuvor war Brian fast zehn Jahre President und Chefredakteur von Digiday.

DEINE MEINUNG IST GEFRAGT

Please enter your comment!
Hier Namen eintragen

Mehr von Medieninsider

Der kostenlose Medieninsider-Newsletter

Keine unserer Artikel verpassen! Mit unserem Newsletter halten wir dich auf dem Laufenden. Er ist kostenlos und du kannst ihn jederzeit abbestellen.