Thema: Digitale Transformation

Home-Office-Debatte: So riskieren (Medien-)Unternehmen eine Kündigungswelle

Die Diskussion um den Arbeitsplatz im Büro ist zurück Was ist in (post-)pandemischen Zeiten angebracht – und wie positionieren sich Medien als Arbeitgeber?

Medien als Arbeitgeber für die Gen Y? Ja! Aber…

Eine jüngere Generation stellt neue Anforderungen an Arbeitgeber. Ist die Medienbranche darauf eingestellt? Die Grundvoraussetzungen sind da, schreibt Claudia Michalski in ihrer Kolumne.

RTL-Springer-Tochter Pool TV: Keine Bundestagsbilder mehr für Ruptly

Im Lese-Letter geht es heute vor allem um die Berichterstattung im Ukraine-Krieg und die Aufstellung der Medien.

Darum scheitert der Kulturwandel in der Medienbranche so häufig 

Claudia Michalski sieht in ihrer Kolumne einen Grund für die Schwerfälligkeit von Medien bei Change-Prozessen auch in deren Geschäftsmodell.

BDZV-Studie: Medientrends werden woanders gemacht

Besonders zu Jahresbeginn kommt immer wieder die Frage nach den großen Trends auf. Der BDZV behauptet zu wissen, was die Verlagsbranche beschäftigt. Wer sich darauf verlässt, könnte meinen, alles geht schon seinen Weg.

Stern als gedruckte Beilage im TV? RTL-CEOs über die G+J-Fusion

Im Interview sprechen die RTL-CEOs Matthias Dang und Stephan Schäfer über die Inklusion von Gruner + Jahr

Great Resignation: Die Frustrationstoleranz ist ausgereizt

In den USA breitet sich seit vergangenem Jahr die Great Resignation aus. Claudia Michalski befasst sich in ihrer Kolumne mit der Frage, weshalb der US-Trend auch die deutsche Medienbranche alarmieren sollte.

Die Mär von der Zahlungsbereitschaft im Journalismus

Pricing-Experte Florian Bauer spricht im Interview über die Preisfindung und -gestaltung von digitalem Journalismus.

Podcast Was mit Medieninsider (3): New York Times, Axios, Upday, Facebook, Ippen Investigativ, Bild

Zum Jahreswechsel haben sich Daniel und Marvin noch einmal zusammengeschaltet, um 2021 Revue passieren zu lassen. Was war los in diesem Medienjahr, was haben die beiden Start-ups für Erfahrungen gemacht? Und welche Themen werden nächstes Jahr für die Medienbranche relevant?

Podcast Was mit Medieninsider (2): das Medienjahr 2021 – und welche Trends wir in 2022 mitnehmen

Zum Jahreswechsel haben sich Daniel und Marvin noch einmal zusammengeschaltet, um 2021 Revue passieren zu lassen. Was war los in diesem Medienjahr, was haben die beiden Start-ups für Erfahrungen gemacht? Und welche Themen werden nächstes Jahr für die Medienbranche relevant?

Brian Morrissey: Aufspaltung des Markts

Brian Morrissey, US-Medienjournalist und Herausgeber von The Rebooting, teilt seinen Blick auf die Marktkonsolidierung, Werbeumsätze, Paid Content und Fachkräftemangel.

Hermance Grémion: Weg vom Top-Down-Journalismus

Hermance Grémion, Leiterin Innovationstransfer beim MIZ Babelsberg, erwartet eine neue Form der Kommunikation zwischen Medien und ihrem Publikum.

Alexander Drößler: Offener und radikaler denken

Alexander Drößler, zuständig für die digitale Transformation beim Nordkurier, über seine Erwartungen an das neue Jahr.

Janina Mütze: Kein Vorbeikommen mehr an Daten

Janina Mütze, Geschäftsführerin und Co-Gründerin von Civey, schreibt über die wachsende Bedeutung von Daten.

Simone Jost-Westendorf: Mut zur Kooperation

Simone Jost-Westendorf, Leiterin des Journalismus Lab NRW, über Trends im Audio-Segment und die Bedeutung von Kooperationsbereitschaft.

Jakob Wais: Der direkte Draht zum Nutzer wird relevanter

Jakob Wais, Chefredakteur und Geschäftsführer von Business Insider Deutschland, über Reichweiten und Paid Content.

Anna-Beeke Gretemeier: Das Jahr der Orientierung

Anna-Beeke Gretemeier, Chefredakteurin des Stern, über ihre Erwartungen an das neue Medienjahr.

Lina Timm: Medien müssen vom E-Commerce lernen

Lina Timm, Geschäftsführerin Innovationshubs Medien Bayern, erwartet im kommenden Jahr, dass Medien ihre Produkte weiter aufbrechen.

Christopher Buschow: Erforschung der Pioniere

Christopher Buschow, Juniorprofessor an der Bauhaus Universität in Weimar, wirft für Medieninsider einen Blick auf spannende Forschungen, die im kommenden Jahr erscheinen.

Nancy Julius: Zielgruppen neu denken

Nancy Julius, COO beim Online-Video-Produzenten We are era, über ihre Erwartungen im Social-Video-Segment.

Leonhard Dobusch: Öffentlich-Rechtliche müssen sich öffnen

Leonhard Dobusch ist Mitglied im Fernsehrat des ZDF und schreibt, was er 2022 vom öffentlich-rechtlichen Rundfunk erwartet.

Lucy Küng: Führung durch Einfühlung

Lucy Küng, international anerkannte Expertin für Transformationsmanagement, schreibt über Marktkonsolidierung, Community-Aspekte und Unternehmenskultur.

Civey-Gründerin Janina Mütze im Directors‘ Club: „Man fokussiert sich sehr darauf, wenn etwas schief gelaufen ist“

Janina Mütze spricht im Directors' Club über den Kampf von Civey um Anerkennung in der Branche und der Bevölkerung.

Wie die Pandemie den Newsroom verändert

Im Interview erklärt Federica Cherubini vom Reuters Institute, wie die Pandemie den Newsroom verändert.
Der kostenlose Medieninsider-Newsletter

Keine unserer Artikel verpassen! Mit unserem Newsletter halten wir dich auf dem Laufenden. Er ist kostenlos und du kannst ihn jederzeit abbestellen.