Aufgabe eines jeden Redakteurs: Finde den „Sweet Spot“

Die Zeiten, in denen sich Redakteure bei der Themenauswahl ausschließlich auf ihren Instinkt verlassen konnten, sind vorbei. Heute sind vermehrt Wissen über und mehr Verständnis für den Kunden erforderlich. Gleichzeitig sind auch kommerzielle Aspekte, wie die Kundenakquise und -bindung auf digitalen Kanälen, nicht mehr nur in Vertriebsabteilungen beheimatet. Kolumnist Dietmar Schantin meint: Es gilt, den richtigen Mix aus verschiedenen Aspekten und Informationsquellen für redaktionelle Entscheidungen zu finden – den „Sweet Spot“.

Oder Mitgliedschaft auswählen und weiterlesen
Deine Vorteile als Medieninsider:
  • 3 Monate Probezeitraum zum halben Preis mit sofortigem Zugriff auf alle unsere exklusiven Artikel und den wöchentlichen Lese-Letter
  • 50 % Rabatt auf INSIGHTS, unsere Deep-Dive-PDFs
  • Du ermöglichst das rabattierte Junior-Abo für den Nachwuchs und leistest einen wichtigen Beitrag zur Unabhängigkeit von Medieninsider

Wenn dir der Artikel gefällt, dann teile ihn in sozialen Netzwerken, aber nicht als PDF innerhalb deiner Organisation. Dafür ist eine Lizenz notwendig.

Mehr von Medieninsider

Digitale Transformation: Vielen Verlagen ging es noch zu gut

0
Viele Newsrooms wurden während der Corona-Pandemie geräumt. Die Dezentralisierung schafft die Gelegenheit, bisherige Strukturen aufzubrechen und die Arbeitskultur zu modernisieren.
Lese-Letter Marvin Schade

Die dpa im Klimawandel

0
Im Lese-Letter geht es um Döpfners große Entschuldigungstournee, die neue Doppelspitze bei Bild, Facebook und Trumps neues Medienunternehmen.
Holger Friedrich, Eigentümer Berliner Verlag, Foto: Fabian Schrum

Holger Friedrich: „Wir kümmern uns nicht um Print“

0
Im Directors' Club spricht Holger Friedrich über den Personalumbau im Berliner Verlag nach seiner Übernahme, seine Idee von wirtschaftlichem Journalismus und warum er sich nicht weiter um Print kümmert.
Dietmar Schantinhttps://www.instituteformediastrategies.com/
Dietmar Schantin begann seine Karriere als Studiomanager beim öffentlich-rechtlichen Fernsehen in Österreich, war als Executive Director für das internationale Mediennetzwerk WAN-IFRA tätig und berät heute weltweit Medienmarken bei der Transformation ihrer Newsrooms ins digitale Zeitalter. 2012 gründete er dazu die Beratung IFMS mit Sitz in Großbritannien und Österreich. Seine Expertise brachte er beim Wall Street Journal und anderen Dow Jones Medien ein, wie auch bei Ringier Schweiz, der Telegraph Media Group, Hindustan Times oder New Zealand Herald.

DEINE MEINUNG IST GEFRAGT

Please enter your comment!
Hier Namen eintragen

Der kostenlose Medieninsider-Newsletter

Keine unserer Artikel verpassen! Mit unserem Newsletter halten wir dich auf dem Laufenden. Er ist kostenlos und du kannst ihn jederzeit abbestellen.