Media-Impact-Chef Carsten Schwecke verlässt das Unternehmen

Springers Vermarktungschef, der Media-Impact-CEO Carsten Schwecke, zieht sich offiziell im Februar 2023 von seinem Posten zurück. Das teilte er auf LinkedIn mit. Schwecke ist derzeit auch Chef der Einheit „Axel Springer All Media“ (ASAM), unter der die „werbemarktnahen“ Marken des Konzerns zusammengefasst sind.

Die Personalie ist eine Folge der Neuausrichtung des News-Media-National-Geschäfts bei Axel Springer, das eine Trennung von Bild und Welt bedeutet.

Keine Personalie mehr verpassen und kostenlos den Newsletter von Medieninsider abonnieren oder direkt Mitglied werden.