Thema: Bild

Kölner Stadt-Anzeiger: „Selbstmord aus Angst vor dem Tod“

Im Lese-Letter dieser Woche kommentiert Marvin Schade den beunruhigenden Paradigmenwechsel beim Kölner Stadt-Anzeiger, Ulf Poschardts Auftritt auf einer internen Mitarbeiterversammlung und hat für die Osterfeiertage einen Serientipp.

Noch immer keine Einigung zwischen Ex-Bild-Chef Johannes Boie und Axel Springer

Nachdem sich Axel Springer mit den beiden geschassten Bild-Chefs Alexandra Würzbach und Claus Strunz geeinigt hat, scheint die Situation mit Johannes Boie festgefahren.

Szenario 22 wird 2025 konkret: TAZ bereitet sich auf Abschied der täglichen Print-Ausgabe vor

Im Lese-Letter diese Woche: Verfehlter Kulturwandel bei Bild, ein erfreulicher Abo-Verlust bei der SZ und Resilienzstärkung im Journalismus.

Christin Martens wird Wirtschaftsvize bei Bild

Christin Martens ist ab sofort stellvertretende Ressortleiterin Wirtschaft & Finanzen bei Bild. Für die Journalistin ist es eine Rückkehr.

Paid-Content-IVW im Februar: SZ verliert Abos und hat trotzdem Grund zur Freude

In der Paid-Content-IVW ist weiter Bewegung. Bild erholt sich von den Event-Absprüngen und innerhalb der Top 3 bahnt sich ein Wechsel in den Platzierungen an: Das RND der Madsack Mediengruppe schließt weiter zur Welt auf und könnte den Springer-Titel schon bald überholen. Unterdessen kann sich die FAZ wieder über mehr als 100.000 Abonnenten im oberen Preissegment freuen – und die SZ darüber, dass sie im Vergleich zum Vormonat nur wenig verloren hat.

Claus Strunz verlässt Axel Springer

Seit 1998 arbeitet er für den Verlag, war von 2021 bis 2023 Teil der Bild-Chefredaktion.

Ein Jahr unter Marion Horn: Wie die Bild-Chefin ihre „Kultur des Respekts“ torpediert

Marion Horn soll bei Bild wieder für klare Verhältnisse sorgen. Die nach außen sichtbaren Kennzahlen sprechen für einen Erfolg – die interne Mitarbeiterbefragung allerdings nicht.

Alexander Möhnle und Zara Riffler wechseln von Springer zu Nius

Beide arbeiteten bereits sowohl bei Servus TV als auch bei Bild.

Weshalb ist Resilienz so wichtig?

Im Lese-Letter diese Woche: Die vage Kommunikation der SZ wirft nur noch mehr Fragen auf, das Abogeschäft der Digitalpublisher startet turbulent und wie sich SEO-Manager auf KI einstellen sollten.

Paid-Content-IVW im Januar: Bild-Abonnenten werfen nach Fame Fighting das Handtuch

Im Januar wirbelte der Südkurier die Paid-Content-IVW auf und verdrängt die Rheinische Post aus der Top-10. Bild verliert erstmals seit zwei Jahren Abonnenten

Paid-Content-IVW 2023: Diese zwei Medien sind als einzige stärker gewachsen als im Vorjahr

2023 hat gezeigt: Paid Content bleibt ein Wachstumsmarkt. Wie stark dieses Wachstum ausfällt, unterscheidet sich jedoch unter den Publishern teilweise deutlich.

VRMs Today-Portale: Innovation aus falscher Motivation

Im Lese-Letter diese Woche: das Paid-Content-Jahr 2023, Management-Einsparungen beim Öffentlich-Rechtlichen, KI-Tools für Websites und Umwälzungen bei Burda.

Ackman vs. Business Insider: Wie Axel Springer in den USA sein junges Ansehen aufs Spiel setzt

Im Lese-Letter diese Woche: Axel Springer lässt sich von einem US-Milliardär verunsichern, beim Stern stehen nun PR-Berater in der Autorenzeile und die Medienkonzentration in Deutschland nimmt weiter zu

Darum ist Medienjournalismus für die Branche unerlässlich 

Wir schauen zurück auf ein bewegtes Medienjahr 2023 und Recherchen, die unsere Mitglieder ermöglicht haben. Sie und die Reaktionen darauf zeigen: Medienjournalismus ist ein wichtiger Teil der Selbstregulierung

Bayern-Chef Daniel Cremer verlässt Bild

Er war Chefreporter, Ressortleiter Unterhaltung und zuletzt Redaktionsleiter von Bild in Bayern: Nun verlässt Daniel Cremer den Boulevardtitel im Zuge der Umstrukturierungen.

Jan Wehmeyer wird Investigativchef bei Bild

Derzeit arbeitet er für Business Insider Deutschland.

Das macht den Deal zwischen OpenAI und Axel Springer bemerkenswert und bedeutsam

Im Lese-Letter diese Woche gibt es einen Longread zum Deal von Axel Springer und Open AI. Wir zeigen anhand unserer SZ-Recherche, wie sich alternative Medien selbst entzaubern. Außerdem haben wir die aktuelle Paid-Content-IVW analysiert.

Boxen statt Black Friday: Bild schlägt sich über Grenze von 700.000 Digital-Abos

Der November stand im Zeichen des Black Fridays – nur waren Presseangebote eher weniger gefragt. Trotzdem gab es einen Rekord zu vermelden: Bild hat die Marke von 700.000 digitalen Abos geknackt. Unsere Analyse zeigt, wie das gelungen ist.

Benkos Medienbeteiligungen: Signa-Krise betrifft auch Funke und Miriam Meckel

Im Lese-Letter geht es um die Schlichtungsversuche im Wirtschaftsressort des Spiegel, die vermeintliche Fortschrittlichkeit von Briefing-Produkten und einen personellen Streit beim RBB.

Paid-Content-IVW im Oktober: RND steigt in Top 3 ein

Im Oktober ist erstmals Madsacks RND Teil der IVW-Paid-Content-Zahlen und steigt auf Platz 3 ein. Eine Umstellung der Abostruktur bringt außerdem die Stuttgarter Zeitung zurück in die Top 10.

Burda und die Sache mit dem Journalismus

Im Lese-Letter geht es um zwei überraschende Personalien bei Burda und Bild, die Trennung von Nius und Jan Fleischhauer sowie den anhaltenden Streit zwischen BDZV und ARD.

Neuer Job für Kim Horn: Darum sorgt die Bild-Personalie für Aufsehen

Bild baut im Zuge der Digital-Only-Strategie seine Führungsstruktur weiter um und besetzt dafür wichtige Posten neu. Jetzt gibt es eine weitere Personalie, die in Teilen der Redaktion für Verwunderung bis Unverständnis sorgt.  

Funke: Yvonne Weiß wird Leiterin Cultural Affairs

Weiß arbeitete zuletzt als stellvertretende Chefredakteurin von Bild, verließ den Boulevardtitel aber nach Übernahme der Chefredaktion durch Marion Horn.

Paid-Content-IVW im September: „Der Markt scheint erstmal gesättigt“

Im September stiegen die Paid-Content-Zahlen aller Publisher – wenn auch hauptsächlich mäßig. Besonders gut lief es für einen Regionalpublisher.