Anita Zielina: Wir brauchen ein internationales Netzwerk für Produktentwickler

Die Entwicklung neuer, digitaler Produkte gestaltet sich ohne eine professionelle Produktentwicklung zumindest als äußerst schwierig – viele Medienhäuser haben das erkannt und ihre Organisation auf die digitale Zukunft eingestellt oder die Transformation zumindest eingeleitet. Jetzt soll sich auch der Austausch unter Produktmanagern institutionalisieren. Eine rund 30-köpfige Gruppe von Product-Developern und -Thinkern haben sich zum Ziel gemacht, ein internationales Netzwerk aufzubauen. Im Interview mit Medieninsider erklärt Co-Initiatorin Anita Zielina, was es damit auf sich hat.

Oder Mitgliedschaft auswählen und weiterlesen
Deine Vorteile als Medieninsider:
  • 3 Monate Probezeitraum zum halben Preis mit sofortigem Zugriff auf alle unsere exklusiven Artikel und den wöchentlichen Lese-Letter
  • 50 % Rabatt auf INSIGHTS, unsere Deep-Dive-PDFs
  • Du ermöglichst das rabattierte Junior-Abo für den Nachwuchs und leistest einen wichtigen Beitrag zur Unabhängigkeit von Medieninsider

Wenn dir der Artikel gefällt, dann teile ihn in sozialen Netzwerken, aber nicht als PDF innerhalb deiner Organisation. Dafür ist eine Lizenz notwendig.

INSIGHT #2

Berichte, Analysen, Wortlautprotokolle: Alle Medieninsider-Artikel zur Causa Reichelt in einem Dossier auf 68 Seiten.

Mehr von Medieninsider

Wie Redaktionen mit dem Gendern umgehen

0
Wie gehen Redaktionen mit geschlechtsbeschreibender und -gerechter Sprache um? Wir haben nachgefragt.

Rheinische Post: Brandbrief der Jungen

0
Nachdem vergangenes Jahr Führungskräfte gegen Chefredakteur Moritz Döbler aufbegehrten, melden sich nun die Jungen zu Wort. Sie bemängeln unter anderem fehlende Wertschätzung sowie mangelnde Perspektiven und fordern strukturelle Verbesserungen.

Henriette Löwisch: Kein Jahr mehr für Egoshooter

0
Henriette Löwisch, Leiterin der Deutschen Journalistenschule (DJS), über die Journalistenausbildung.
Marvin Schadehttps://medieninsider.com
Marvin ist Co-Gründer und Founding Editor von Medieninsider und hat sich damit einen kleinen Traum erfüllt. Vor der Gründung war er mehrere Jahre für den Branchendienst Meedia in Hamburg und Berlin tätig, arbeitete kurz beim Focus Magazin und zuletzt für Gabor Steingarts Morning Briefing.

DEINE MEINUNG IST GEFRAGT

Please enter your comment!
Hier Namen eintragen

Der kostenlose Medieninsider-Newsletter

Keine unserer Artikel verpassen! Mit unserem Newsletter halten wir dich auf dem Laufenden. Er ist kostenlos und du kannst ihn jederzeit abbestellen.