Barbara Peng löst Gründer Henry Blodget als CEO bei Business Insider ab

Barbara Peng ist neue CEO der Insider Inc., dem Unternehmen hinter der gleichnamigen international agierenden Medienkonglomerat. Sie folgt in der Position Henry Blodget, der das Unternehmen 2007 gegründet und auch nach der Übernahme durch Axel Springer im Jahr 2015 weiterhin operativ geführt hat. Blodget soll dem Unternehmen erhalten bleiben, wechselt dafür als Vorsitzender ins Board des Unternehmens, das einem Aufsichtsrat ähnelt.

Die Übergabe war nach Unternehmensangaben seit einiger Zeit geplant, vor zwei Jahren sei Peng dafür zum President ernannt worden. Insgesamt ist sie seit 2015 im Unternehmen.

Mit dem Wechsel an der Spitze vollzieht das Unternehmen auch wieder einen Wechsel des Markennamens. So wird aus der US-Marke Insider wieder Business Insider. Das Unternehmen hatte die Marke, die als Wirtschaftsmedium gestartet war, vor einigen Jahren verschlankt, um das Portal für weitere Verticals zu öffnen. Allerdings brachte die Markenstrategie offenbar nicht die gewünschten Effekte.

Keine Personalien, News und Hintergründe aus der Medienbranche verpassen und jetzt den kostenfreien Newsletter von Medieninsider abonnieren oder direkt Medieninsider werden.

Keine Personalie mehr verpassen und kostenlos den Newsletter von Medieninsider abonnieren oder direkt Mitglied werden.