Gerrit Schumann scheidet aus Handelsblatt-Geschäftsführung aus

Gerrit Schumann, seit 2017 als Chief Digital Officer in der Geschäftsführung der Handelsblatt Media Group tätig, verlässt das Unternehmen. Das teilte die Handelsblatt-Gruppe in einer Pressemitteilung mit.

Schumann war für die digitale Wachstumsstrategie und den damit einhergehenden „umfangreichen Strukturwandel“ zuständig. Nach Angaben des Unternehmens habe er seine Missionen erfüllt und möchte sich nun „wieder seinen in den letzten Jahren erheblich reduzierten sonstigen unternehmerischen Aktivitäten intensiver widmen und seine ausgewiesene digitale Expertise verstärkt in anderen, neuen unternehmerischen Aktivitäten einbringen.“

Seine Stelle wird laut Pressemitteilung nicht nachbesetzt. „Die HMG verfügt mittlerweile, über die Geschäftsführung hinaus, über hervorragende Expertise, Teams und Talente, um die Modernisierung und Digitalisierung des Unternehmens kraftvoll in die nächste Phase zu bringen.“

Keine Personalien, News und Hintergründe aus der Medienbranche verpassen und jetzt den kostenfreien Newsletter von Medieninsider abonnieren oder direkt Medieninsider werden.

INSIGHT #2

Berichte, Analysen, Wortlautprotokolle: Alle Medieninsider-Artikel zur Causa Reichelt in einem Dossier auf 68 Seiten.

Mehr von Medieninsider

Der kostenlose Medieninsider-Newsletter

Keine unserer Artikel verpassen! Mit unserem Newsletter halten wir dich auf dem Laufenden. Er ist kostenlos und du kannst ihn jederzeit abbestellen.