Holtzbrinck-Digital-CEO Julian Oei verlässt das Unternehmen

Der CEO von Holtzbrinck Digital, Julian Oei, verlässt die Verlagsgruppe zum 31. März 2023. Er gehe auf eigenen Wunsch, teilt Holtzbrinck mit. Oei war seit 2010 bei dem Verlag tätig, 2018 kam er auf seinen aktuellen Posten. Künftig sollen Group-COO Filmon Zerai und Group-CFO Björn Waldow die Verantwortung des Digital-Ablegers von Holtzbrinck übernehmen.

Keine Personalie mehr verpassen und kostenlos den Newsletter von Medieninsider abonnieren oder direkt Mitglied werden.