Internationaler Verlagschef Rob Munro-Hall verlässt Bauer

Die Bauer Media Group und ihr Präsident des weltweiten Verlagsgeschäfts Rob Munro-Hall ab sofort getrennte Wege. Munro-Hall will sich laut eigener Aussage nach vier Jahren als Präsident neuen Herausforderungen stellen.

Der Manager war bereits seit 2008 für das Verlagshaus tätig, vor seinem Aufstieg zum internationalen Verlagschef hatte er 2016 als CEO das britischen Verlagsgeschäft übernommen. Bauer will die Position nachbesetzen, sobald ein geeigneter Kandidat gefunden sei.

Keine Personalie mehr verpassen und kostenlos den Newsletter von Medieninsider abonnieren oder direkt Mitglied werden.