Wie Redaktionen und Institutionen Journalismus besser machen können

Es ist die Verantwortung von Reporterinnen und Redakteuren, Grafikern, Datenexpertinnen und ihren Chefinnen und Chefs, den Journalismus, den sie täglich produzieren, besser zu machen. Doch auch außerhalb der Verlagshäuser und Sender gibt es Akteure, die für den Erfolg von Journalismus mitverantwortlich sind. Sie bestimmen über Strukturen und Rahmenbedingungen für unabhängigen Journalismus. Alexandra Borchardt, Buch-Autorin und Journalismusprofessorin, greift in ihrer Kolumne drei strukturelle Aspekte auf, die zu besserem Journalismus beitragen können. 

Oder Mitgliedschaft auswählen und weiterlesen
Deine Vorteile als Medieninsider:
  • 3 Monate Probezeitraum zum halben Preis mit sofortigem Zugriff auf alle unsere exklusiven Artikel und den wöchentlichen Lese-Letter
  • 50 % Rabatt auf INSIGHTS, unsere Deep-Dive-PDFs
  • Du ermöglichst das rabattierte Junior-Abo für den Nachwuchs und leistest einen wichtigen Beitrag zur Unabhängigkeit von Medieninsider

Wenn dir der Artikel gefällt, dann teile ihn in sozialen Netzwerken, aber nicht als PDF innerhalb deiner Organisation. Dafür ist eine Lizenz notwendig.

Mehr von Medieninsider

Bild-Chefredakteure Alexandra Würzbach und Julian Reichelt

Nach Krach: Vize Hülskötter verlässt Bild am Sonntag

0
BamS-Chefredakteurin Alexandra Würzbach und ihr Vize Christoph Hülskötter haben sich miteinander überworfen. Jüngste Streitereien führen nun zur Trennung.

Ozy-Gründer Carlos Watson glaubt, er kann weitermachen

0
Diese Woche blicken wir im Lese-Letter unter anderem auf die den komplexen Fall um Betrügereien bei Ozy, den Zukunftskurs der NZZ und die Ursprünge des Podcasts.

So will Business Insider die junge Zielgruppe zum Bezahlen bewegen

0
Business Insider Deutschland hat jetzt ein eigenes Bezahlangebot. Jakob Wais und Romanus Otte erklären, wie das neue Modell funktionieren soll.
Alexandra Borchardthttps://alexandraborchardt.com/
Dr. Alexandra Borchardt ist Journalistin mit mehr als 25 Jahren Berufspraxis, 15 davon in Führungspositionen (Süddeutsche Zeitung, Plan W). Sie ist Buchautorin, Beraterin und Professorin. Im April 2020 übernahm sie die Co-Leitung des Studiengangs Medien.Kultur.Journalismus an der Universität der Künste in Berlin, darüber hinaus ist sie u.a. Senior Research Associate am Reuters Institute for the Study of Journalism an der University of Oxford. Als journalistische Leiterin ist sie außerdem für das Digital Journalism Fellowship an der Hamburg Media School verantwortlich. Foto: Ina Abraham

DEINE MEINUNG IST GEFRAGT

Please enter your comment!
Hier Namen eintragen

Der kostenlose Medieninsider-Newsletter

Keine unserer Artikel verpassen! Mit unserem Newsletter halten wir dich auf dem Laufenden. Er ist kostenlos und du kannst ihn jederzeit abbestellen.