Kontakt mit Jens Spahn: Bild-Chef Reichelt geht in Corona-Quarantäne

TitelfotoAxel Springer

Am Mittwoch verkündete Bundesgesundheitsminister Jens Spahn, dass er positiv auf Covid-19 getestet worden ist und sich mit Erkältungssymptomen in Isolation begibt. Ob und wie viele Menschen der Minister, der von Amts wegen Kontakt zu vielen Menschen und Entscheidern hat, angesteckt haben könnte, ist derzeit unklar. Vorsicht ist geboten: Auch für Bild-Chef Julian Reichelt. Am Abend informierte er die Belegschaft, dass er in Quarantäne geht.

Dabei handelt es sich offenbar um eine Vorsichtsmaßnahme. Der Bild-Chefredakteur hatte Jens Spahn Montagabend in der Bild-Redaktion empfangen und „rund eine halbe Stunde mit ihm in einem Raum verbracht“. In seiner E-Mail an die Belegschaft, die Medieninsider vorliegt, schreibt er weiter:

„Damit bin ich ein Erstkontakt und begebe mich nunmehr nach Hause. Zurück kommen werde ich erst kommende Woche, so ich denn negativ getestet worden bin. Auch alle weiteren möglichen Erstkontakte von Jens Spahn informieren wir umgehend.“

Seine Mail beendet der Chefredakteur mit motivierenden Worten an seine Belegschaft. „Wir mussten immer damit rechnen, dass es zu so einer Situation kommt. Und ich bin sehr froh, mit einem Team arbeiten zu dürfen, auf das ich mich in solch unübersichtlichen Zeiten so sehr verlassen kann.“

Von Symptomen oder Unwohlsein schreibt Julian Reichelt nicht. Auf Nachfrage schreibt er, es gehe ihm gut.

Update, 23.10.2020, 19.25 Uhr:

Julian Reichelt informierte am Freitagabend ebenfalls per Mail über das Ergebnis eines ersten Corona-Tests:

„Liebe Kolleginnen und Kollegen,
 
um ein belastbares Ergebnis zu bekommen, musste ich bis heute mit dem Corona-Test warten. Soeben habe ich das Ergebnis bekommen: Negativ.
 
Herzlichen Dank an Euch alle für die zahlreichen Nachrichten, die ich bekommen habe. Quarantäne ohne Euch ist sehr langweilig.“

Wenn du denkst, der Artikel könnte auch Kollegen, Freunde oder Bekannte interessieren, teile ihn doch gerne in den sozialen Medien. Damit hilfst du auch, Medieninsider bekannter zu machen!

[armelse]

Am Mittwoch verkündete Bundesgesundheitsminister Jens Spahn, dass er positiv auf Covid-19 getestet worden ist und sich mit Erkältungssymptomen in Isolation begibt. Ob und wie viele Menschen der Minister, der von Amts wegen Kontakt zu vielen Menschen und Entscheidern hat, angesteckt haben könnte, ist derzeit unklar. Vorsicht ist geboten: Auch für Bild-Chef Julian Reichelt. Am Abend informierte er die Belegschaft, dass er in Quarantäne geht.

Dieser Beitrag ist nur für Medieninsider mit gültigem Abonnement zu lesen. Bitte logge dich ein oder werde Medieninsider!

[/arm_restrict_content]

Wenn dir der Artikel gefällt, dann teile ihn in sozialen Netzwerken, aber nicht als PDF innerhalb deiner Organisation. Dafür ist eine Lizenz notwendig.

INSIGHT #2

Berichte, Analysen, Wortlautprotokolle: Alle Medieninsider-Artikel zur Causa Reichelt in einem Dossier auf 68 Seiten.

Marvin Schade
Marvin Schadehttps://medieninsider.com
Marvin ist Co-Gründer und Founding Editor von Medieninsider und hat sich damit einen kleinen Traum erfüllt. Vor der Gründung war er mehrere Jahre für den Branchendienst Meedia in Hamburg und Berlin tätig, arbeitete kurz beim Focus Magazin und zuletzt für Gabor Steingarts Morning Briefing.

DEINE MEINUNG IST GEFRAGT

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Hier Namen eintragen