Malte von Bülow verlässt Hubert Burda Media

Malte von Bülow, bei Hubert Burda Media als Managing Director für das Focus Magazin zuständig, wird das Medienhaus nach nur zwei Jahren wieder verlassen. Entsprechende Informationen von Medieninsider bestätigte der Verlag auf Nachfrage.

Von Bülows Weggang habe allerdings nichts mit den derzeitigen Umstrukturierungen des Verlagsgeschäfts von Hubert Burda Media zu tun, heißt es. „Malte von Bülow hatte bereits Anfang des Jahres um die Auflösung seines Vertrages gebeten. Aus familiären Gründen wird er den Verlag auf eigenen Wunsch zum Ende des Jahres verlassen und nach Hamburg zurückkehren“, so ein Sprecher.

Wohin es von Bülow in Hamburg beruflich ziehen wird, ist noch nicht bekannt. Vor seiner Tätigkeit bei Burda war er zuletzt Gesamtverlagsleiter des Jahreszeiten Verlags und leitete dort alle Titel mit Ausnahme des Reisemagazins Merian.

INSIGHT #2

Berichte, Analysen, Wortlautprotokolle: Alle Medieninsider-Artikel zur Causa Reichelt in einem Dossier auf 68 Seiten.

Mehr von Medieninsider

Bild-Chefredakteur Julian Reichelt. Foto: Axel Springer SE

Das sagt Julian Reichelt zum Job-Gerücht bei Servus TV

1
Der Investigativjournalist David Schraven verbreitet ungeprüft Berichte über die berufliche Zukunft von Julian Reichelt – was er dazu sagt.

Über die Entkopplung von Journalismus und seinem Publikum

0
Die Medien haben sich von der jungen Zielgruppe entkoppelt. Sie haben es verpasst, sich zu verändern oder schlichtweg: sich anzupassen. Was sie jetzt unternehmen müssen.
Civey-Gründerin Janina Mütze

Civey-Gründerin Janina Mütze im Directors‘ Club: „Wir haben das Erhebungsproblem der Branche gelöst“

0
Janina Mütze spricht im Directors' Club über die Hürden und Vorteile ihres Online-Meinungsforschungsunternehmens Civey.

DEINE MEINUNG IST GEFRAGT

Please enter your comment!
Hier Namen eintragen

Der kostenlose Medieninsider-Newsletter

Keine unserer Artikel verpassen! Mit unserem Newsletter halten wir dich auf dem Laufenden. Er ist kostenlos und du kannst ihn jederzeit abbestellen.