Patricia Schlesinger wird ARD-Vorsitzende

Ab 2022 übernimmt die RBB-Intendantin Patricia Schlesinger den ARD-Vorsitz von Amtsinhaber und WDR-Intendant Tom Buhrow. Der ARD-Chefposten wechselt turnusgemäß alle zwei Jahre.

Schlesinger ist seit 2016 Chefin beim RBB. Zuvor war sie bereits unter anderem Leiterin des ARD-Studios Südostasien und Korrespondentin in Washington. Von dort berichtete sie auch über den Terroranschlag auf das World Trade Center am 11. September 2001. Außerdem leitete Schlesinger den TV-Bereich Kultur und Dokumentation beim NDR.

Keine Personalie mehr verpassen und kostenlos den Newsletter von Medieninsider abonnieren oder direkt Mitglied werden.

Medieninsider-Kolumnistin Alexandra Borchardt, Foto: Ina Abraham

Trump-Attentat: Journalisten sollten mehr über die Wirkung ihrer Arbeit nachdenken 

0
Ein kurzer Moment kann die Dynamik eines ganzen Wahlkampfes verändern. Gelaufen ist das demokratische Rennen deshalb nicht. Auch wenn Medien gerne so tun. Ihre Besserwisser-Spirale kann große Konsequenzen haben.
Helpline Malte Werner

„Der Konkurrenzdruck ist manchmal größer als der Teamgeist“

0
Bei der Helpline hören sich psychologisch geschulte Journalisten die Sorgen von Kollegen an. Ein Anruf Projektleiter Malte Werner.
IVW

Paid-Content-IVW im Juni: Die Rheinische Post ist zurück

0
Im Juni ist Bewegung in der Paid-Content-IVW: Ein Publisher kehrt in die Top-10 zurück, auch in den Top 3 werden Plätze getauscht.

Leo Ginsburg wird Ressortleiter bei Business Insider

0
Der 28-Jährige ist seit Sommer 2021 bei Business Insider, arbeitete zuletzt als leitender Redakteur.
Lese-Letter Marvin Schade

2026 wird ein Schicksalsjahr für den Stern

0
Im Lese-Letter diese Woche geht es um die Frage, wie der Stern bei seiner Transformation vorankommt und darum, weshalb Auskunftsklagen von Journalisten sooft scheitern.