Podimo: Zwischen Podcast-Pionier und Nischen-Plattform

Podimo will sich als Partner für Podcaster verstanden wissen und als solcher neue Monetarisierungsmöglichkeiten für Produzenten und Hosts etablieren. Dafür setzt das dänische Start-up nicht auf Werbung, sondern auf Umsätze aus Mitgliedschaften, an denen Podcasts mitverdienen sollen. Auch Publisher arbeiten mit der Plattform zusammen und testen, ob mit Podcasts ein Paid-Content-Geschäft zu machen ist. Nach einem holprigen Start ist Podimo nun seit bald einem Jahr am deutschen Markt – Zeit für einen Vor-Ort-Besuch in Berlin und eine Zwischenbilanz. 

Oder Mitgliedschaft auswählen und weiterlesen
Deine Vorteile als Medieninsider:
  • sofortiger Zugriff auf alle unsere exklusiven Artikel und den wöchentlichen Lese-Letter
  • 50 % Rabatt auf INSIGHTS, unsere Deep-Dive-PDFs
  • Du ermöglichst das rabattierte Junior-Abo für den Nachwuchs und leistest einen wichtigen Beitrag zur Unabhängigkeit von Medieninsider

Wenn dir der Artikel gefällt, dann teile ihn in sozialen Netzwerken, aber nicht als PDF innerhalb deiner Organisation. Dafür ist eine Lizenz notwendig.

Mehr von Medieninsider

Autor Benjamin von Stuckrad-Barre. Foto: Stefan Schäfer, Lich, Axel Springer SE Montage: Medieninsider

„Jetzt mal auf die harte Tour“: Stuckrad-Barres besondere Rolle im Compliance-Verfahren um Bild-Chef Julian...

0
Stuckrad-Barres besondere Rolle im Compliance-Verfahren um Bild-Chef Julian Reichelt
Paul Ronzeimer in Belarus

Wie es Bild-Reporter Paul Ronzheimer gelang, mehrere Wochen lang ungestört aus Minsk zu berichten

0
Paul Ronzheimer spricht im Interview darüber, weshalb er nach nur drei Wochen zurückgekehrt ist, weshalb er seiner Ansicht nach ungestört und unentdeckt arbeiten konnte, während andere Kollegen von Behörden und Sicherheitskräften massiv behindert worden sind.
Foto: Spiegel Verlag

Dieser Ex-Spiegel-Redakteur arbeitet an Relotius-Doku mit

0
Ein internationales Filmteam dreht an einer Dokumentation über die Relotius-Affäre – Medieninsider nennt Details.
Marvin Schade
Marvin Schadehttps://medieninsider.com
Marvin ist Co-Gründer und Founding Editor von Medieninsider und hat sich damit einen kleinen Traum erfüllt. Vor der Gründung war er mehrere Jahre für den Branchendienst Meedia in Hamburg und Berlin tätig, arbeitete kurz beim Focus Magazin und zuletzt für Gabor Steingarts Morning Briefing.

DEINE MEINUNG IST GEFRAGT

Please enter your comment!
Hier Namen eintragen

Der kostenlose Medieninsider-Newsletter

Keine unserer Artikel verpassen! Mit unserem Newsletter halten wir dich auf dem Laufenden. Er ist kostenlos und du kannst ihn jederzeit abbestellen.