Thema: ChatGPT

Weshalb ist Resilienz so wichtig?

Im Lese-Letter diese Woche: Die vage Kommunikation der SZ wirft nur noch mehr Fragen auf, das Abogeschäft der Digitalpublisher startet turbulent und wie sich SEO-Manager auf KI einstellen sollten.

SEO-Management und KI: Vier Thesen für die Arbeit von Publishern

Ein Jahr nach dem Start von ChatGPT glaubt Kolumnist Tibor Martini: KI-ChatBots werden den SEO-Traffic nicht gefährden – aber SEO-Manager müssen sich auf Large Language Modelle (LLM) einstellen. Vier Thesen zur Zukunft von SEO und KI:

Paradigmenwechsel durch KI: Microsoft sollte sein Versprechen gegenüber Verlagen einlösen

Im Lese-Letter geht es um den Umgang von Publishern mit KI-Chatbots und den Einstieg von Carsten Fiedler bei Burda Forward.

Zwischen Innovation und Eskalation: Das Spannungsverhältnis zwischen Publishern und OpenAI

Künstliche Intelligenz löst eine neue mediale Revolution aus und stürzt Medienunternehmen in ein neues Dilemma. Denn Bots wie ChatGPT greifen das Wertvollste ab, was sie zu bieten haben: ihre Inhalte.

Plugin für ChatGPT: Fake News im Namen von Springers Welt

Axel Springers Welt hat „als erste deutsche Medienmarke“ ein News-Plugin für ChatGPT gelauncht. Entstanden ist ein Tool, das mit der Glaubwürdigkeit des Journalismus spielt. Ein Erfahrungsbericht.