Bild TV: Ende der Livehaftigkeit

Bild TV sucht vier Monate nach seinem Start noch nach einem Programm, mit dem sich signifikante Einschaltquoten erzielen lassen. Ab dem kommenden Jahr wollen die Verantwortlichen es nun mit einem neuen Schema versuchen. Das hat Auswirkungen auf das Live-Programm.

Wer derzeit Bild TV einschaltet, weiß eigentlich nicht, was ihn erwartet. Gerade erst hatte der Sender bekannt gegeben, seine Live-Strecke am Vormittag aufzusplitten und dafür noch einmal am Vorabend live zu gehen, da ist in dieser Woche schon wieder alles beim Alten. Wo gestern noch die Moderatoren auf die News des Tages schauten, läuft heute wieder „Brücken am Limit“ – und demnächst sieht wieder alles anders aus.

Bild TV sucht nach einem Programm, das es vier Monate nach Start aus dem Quotenkeller hievt. Noch immer bewegt sich der neue Sender bei Marktanteilen um die 0,1 Prozent in der werberelevanten Zielgruppe. Auch wenn Verantwortliche immer wieder beteuern, damit im Plan zu liegen: Ausschläge nach oben sind eher Zufall, ein System erkennt man nicht. Ab Januar probiert man deshalb etwas Neues.

Das neue Programmschema bei Bild TV

Oder Mitgliedschaft auswählen und weiterlesen
Deine Vorteile als Medieninsider:
  • 3 Monate Probezeitraum zum halben Preis mit sofortigem Zugriff auf alle unsere exklusiven Artikel und den wöchentlichen Lese-Letter
  • 50 % Rabatt auf INSIGHTS, unsere Deep-Dive-PDFs
  • Du ermöglichst das rabattierte Junior-Abo für den Nachwuchs und leistest einen wichtigen Beitrag zur Unabhängigkeit von Medieninsider

Wenn dir der Artikel gefällt, dann teile ihn in sozialen Netzwerken, aber nicht als PDF innerhalb deiner Organisation. Dafür ist eine Lizenz notwendig.

INSIGHT #2

Berichte, Analysen, Wortlautprotokolle: Alle Medieninsider-Artikel zur Causa Reichelt in einem Dossier auf 68 Seiten.

Mehr von Medieninsider

Julia Jäkel Gruner Jahr

Julia Jäkel verlässt Gruner + Jahr: Ein Abschied von nur noch symbolischer Bedeutung

0
Im operativen Geschäft hat die Managerin eine immer geringere Rolle gespielt, das Zukunftsprojekt verantworteten andere. Ein Kommentar.
Steffen Hopf, CEO Julep Media

Steffen Hopf: Jahr der Allianzen

0
Steffen Hopf, CEO von Julep, über die Kraft der Allianzen und Partnerschaften.
Bild: Axel Springer / Hunter Moranville / Medieninsider

Dreharbeiten über mehrere Monate: Amazon arbeitet an Doku über Bild

0
Julian Reichelt und die Bild-Zeitung hatten in den vergangenen Wochen besonderen Redaktionsbesuch: Ein Filmteam mit dem Auftrag, eine Doku über Bild zu drehen. Medieninsider hat recherchiert, was es damit auf sich hat.
Marvin Schadehttps://medieninsider.com
Marvin ist Co-Gründer und Founding Editor von Medieninsider und hat sich damit einen kleinen Traum erfüllt. Vor der Gründung war er mehrere Jahre für den Branchendienst Meedia in Hamburg und Berlin tätig, arbeitete kurz beim Focus Magazin und zuletzt für Gabor Steingarts Morning Briefing.

DEINE MEINUNG IST GEFRAGT

Please enter your comment!
Hier Namen eintragen

Der kostenlose Medieninsider-Newsletter

Keine unserer Artikel verpassen! Mit unserem Newsletter halten wir dich auf dem Laufenden. Er ist kostenlos und du kannst ihn jederzeit abbestellen.