Georgia Hädicke heuert bei Finanz-Szene an

Finanz-Szene stockt nach dem Einstieg von Gruner + Jahr und OMR personell auf. Seit Anfang April berichtet Georgia Hädicke vom Standort Berlin aus vor allem über die deutsche Fintech-Branche.

Hädicke wechselt von der Personalberatung i-Potentials, wo sie zuletzt als Communications- und Marketingmanager tätig war. Von 2010 bis 2012 arbeitete sie als Redakteurin für die Financial Times Deutschland.

Die Journalistin ist die erste redaktionelle Festangestellte der beiden operativ tätigen Gesellschafter Christian Kirchner und Heinz-Roger Dohms, der den Dienst 2017 gründete. Nach eigenen Angaben soll das Team, das derzeit um drei freie Mitarbeiter ergänzt wird, weiter wachsen.

2021 erweiterte Finanz-Szene den Gesellschafterkreis, das Verlagshaus Gruner + Jahr sowie OMR von Philipp Westermeyer stiegen jeweils mit einer Minderheitsbeteiligung ein. Nach eigenen Angaben erreicht Finanz-Szene mit seinem Newsletter 40.000 Bezieher – bei einer Öffnungsrate von im Schnitt 50 Prozent. Die Homepage des B2B-Mediums komme auf 500.000 Page Impressions im Monat. Visits oder Unique User nennt Finanz-Szene nicht.

Keine Personalien, News und Hintergründe aus der Medienbranche verpassen und jetzt den kostenfreien Newsletter von Medieninsider abonnieren oder direkt Medieninsider werden.

INSIGHT #2

Berichte, Analysen, Wortlautprotokolle: Alle Medieninsider-Artikel zur Causa Reichelt in einem Dossier auf 68 Seiten.

Mehr von Medieninsider

Der kostenlose Medieninsider-Newsletter

Keine unserer Artikel verpassen! Mit unserem Newsletter halten wir dich auf dem Laufenden. Er ist kostenlos und du kannst ihn jederzeit abbestellen.