„Wir wissen nicht, was wirklich hinter der Paywall passiert“

James Hewes ist Geschäftsführer der Medienorganisation FIPP, die weltweit über 200 Publisher miteinander vernetzt, Fragen zur Zukunft der Branche diskutiert und versucht, bei der Entwicklung digitaler Geschäftsmodelle die Übersicht zu behalten. Im Interview spricht der ehemalige BBC-Manager über nationale Unterschiede im Paid-Content-Geschäft, über die noch vorhandene Intransparenz und er erklärt, was Manager und Redaktionen beim Aufbau von Bezahlmodellen beherzigen sollten.

Dieser Beitrag ist nur für Medieninsider mit gültiger Mitgliedschaft zu lesen. Bitte logge dich ein oder werde Medieninsider!

Marvin Schade
Marvin Schadehttps://medieninsider.com
Marvin ist Co-Gründer und Founding Editor von Medieninsider und hat sich damit einen kleinen Traum erfüllt. Vor der Gründung war er mehrere Jahre für den Branchendienst Meedia in Hamburg und Berlin tätig, arbeitete kurz beim Focus Magazin und zuletzt für Gabor Steingarts Morning Briefing.
Der kostenlose Medieninsider-Newsletter

Keine unserer Artikel verpassen! Mit unserem Newsletter halten wir dich auf dem Laufenden. Er ist kostenlos und du kannst ihn jederzeit abbestellen.