Kreativchef Kai Sturm verlässt RTL Deutschland

Der Leiter der RTL-Deutschland-Kreativ-Unit, Kai Sturm, verlässt das Unternehmen zum 30. Juni 2024. Laut Unternehmensmitteilung geht der Manager, der für die Entwicklung neuer Programmideen zuständig ist, auf eigenen Wunsch.

Kai Sturm leitet den „Creative Circle“, der unter anderem Formate wie das Live-TV-Event Die Passion entwickelt hat, seit März 2023 und arbeitete seit den 1990er Jahren immer wieder in unterschiedlichen Rollen direkt und indirekt für RTL in Deutschland. Von 2006 bis 2019 war er Chefredakteur und Unterhaltungschef des Schwestersenders Vox. Bevor er 2023 Kreativchef wurde, leitete er ab 2019 gemeinsam mit Markus Küttner als Doppelspitze den Bereich Unterhaltung des Hauptsenders RTL.

Eine Nachfolge für Sturm nannte RTL zunächst nicht.

Keine Personalie mehr verpassen und kostenlos den Newsletter von Medieninsider abonnieren oder direkt Mitglied werden.