ARD-Journalist Michael Stempfle wird Pistorius-Sprecher im Verteidigungsministerium

Michael Stempfle wird neuer Sprecher des Verteidigungsministeriums und Stabsleiter für Informationsarbeit. Bisher war er für den SWR als Korrespondent im ARD-Hauptstadtstudio tätig. Im Verteidigungsministerium folgt er mit Ernennung des neuen Ministers Boris Pistorius auf Christian Thiels, der „an anderer Stelle“ im Ministerium weiterarbeiten soll.

Die Personalie sorgt nicht nur deshalb für Aufmerksamkeit, weil wieder ein Hauptstadtjournalist in die Polit-PR wechselt, sondern weil Stempfle noch vergangene Woche eine Analyse über seinen zukünftigen Chef veröffentlichte. Auf Tagesschau.de schrieb der Journalist unter anderem, dass Pistoroius ein „Vollblutpolitiker“ sei, „der anpackt“.

Keine Personalie mehr verpassen und kostenlos den Newsletter von Medieninsider abonnieren oder direkt Mitglied werden.