Isabell Welton ist neue Verwaltungsratspräsidentin bei der NZZ

Isabell Welton ist neue Verwaltungsratspräsidentin der Neuen Zürcher Zeitung (NZZ). Sie hat das Amt von Etienne Jornod übernommen, der es nach Erreichen der statuarischen Altersgrenze zur Verfügung gestellt hatte. Welton ist seit rund zehn Jahren Mitglied des Verwaltungsrats. Sie ist außerdem Mitglied der Verwaltungsräte der Unternehmen Siegried Holding und Avobis sowie Teil des Vorstands des Schweizerischen Instituts für Auslandsforschung. Als ihr Vize wurde Christoph Schmid bestätigt.

Bestätigt wurde auch das Aufrücken von T-Online-Chefredakteur Florian Harms in den NZZ-Verwaltungsrat. Neben ihm ist nun auch Thomas Meyer, Partner bei der Strategieberatung BLR Partners, Mitglied des Gremiums. Die beiden übernehmen die frei gewordenen Plätze von Etienne Jornod und Bernd Kundrun.

Keine Personalie mehr verpassen und kostenlos den Newsletter von Medieninsider abonnieren oder direkt Mitglied werden.