Simon Hurtz: Der Substack-Boom wird viele enttäuschen

2020 war für die Medienbranche ein herausforderndes Jahr. In dieser Serie wollen wir jedoch nicht betrachten, was war. Wir wollen darauf schauen, was kommt. Wir haben unterschiedliche Branchenexperten gefragt, was 2021 wichtig wird. Sie schreiben über allgemeine Trends und darüber, was sie in ihren Fachgebieten erwarten. Simon Hurtz vom Social Media Watchblog widmet sich in seinem Thema einem alten und zugleich neuem Trend: dem Newsletter als Tool für Micropublisher.

Oder Mitgliedschaft auswählen und weiterlesen
Deine Vorteile als Medieninsider:
  • 3 Monate Probezeitraum zum halben Preis mit sofortigem Zugriff auf alle unsere exklusiven Artikel und den wöchentlichen Lese-Letter
  • 50 % Rabatt auf INSIGHTS, unsere Deep-Dive-PDFs
  • Du ermöglichst das rabattierte Junior-Abo für den Nachwuchs und leistest einen wichtigen Beitrag zur Unabhängigkeit von Medieninsider

Wenn dir der Artikel gefällt, dann teile ihn in sozialen Netzwerken, aber nicht als PDF innerhalb deiner Organisation. Dafür ist eine Lizenz notwendig.

INSIGHT #2

Berichte, Analysen, Wortlautprotokolle: Alle Medieninsider-Artikel zur Causa Reichelt in einem Dossier auf 68 Seiten.

Mehr von Medieninsider

Foto: Jason Strull/unsplash Montage: Medieninsider

Neues Konfliktpotenzial zwischen Plattformen und Verlagen

0
Die sozialen Netzwerke und Plattformen haben den Kampf um die Creator Economy ausgerufen und machen Ernst. Im Fokus ihrer Strategien: direkte Nutzerumsätze. Die Entwicklung birgt eine neue Bedrohung für Verlage – auf gleich mehreren Ebenen.
Dr. Mathias Döpfner, Vorstandsvorsitzender der Axel Springer SE

Causa Reichelt: Springer-CEO Mathias Döpfner entschuldigt sich bei Mitarbeitern und Betroffenen

0
Mathias Döpfner hat erneut zur Belegschaft von Bild gesprochen. Erstmals hat er sich dabei wirklich bei Mitarbeitern und Betroffenen des Fehlverhaltens von Julian Reichelt entschuldigt.

Springers vier Phasen vom Verlag zum Medien- und Tech-Konzern

0
Mathias Döpfner sprach mit Sebastian Turner über die Transformation Springers, die geplanten Pressesubventionen und den „unaufhaltsamen Trend“ des Micro-Publishings.

DEINE MEINUNG IST GEFRAGT

Please enter your comment!
Hier Namen eintragen

Der kostenlose Medieninsider-Newsletter

Keine unserer Artikel verpassen! Mit unserem Newsletter halten wir dich auf dem Laufenden. Er ist kostenlos und du kannst ihn jederzeit abbestellen.