Steffen Hebestreit wird Regierungssprecher, Wolfgang Büchner Vize

Die SPD hat Steffen Hebestreit als neuen Regierungssprecher vorgeschlagen. Zuvor war er Leiter Kommunikation im Finanzministerium. Hebestreit war bis 2014 Hauptstadtkorrespondent von DuMont. Nach Wunsch der FDP soll Wolfgang Büchner Vize-Regierungssprecher werden.

Büchner war Chefredakteur von dpa und dem Spiegel sowie für die Schweizer Blick Gruppe und das Redaktionsnetzwerk Deutschland tätig. Zuletzt war der ehemalige Journalist bei der Beratungsfirma MSL beschäftigt, beriet dort unter anderem die FDP. Über Büchners Personalie hatte vor einigen Tagen bereits das Portal The Pioneer berichtet

Die Grünen haben bislang keinen Kandidaten für die zweite Vize-Position vorgeschlagen. Die formale Bestätigung des Nachfolgers von Steffen Seibert und seiner Stellvertreter durch das neue Bundeskabinett findet voraussichtlich kommende Woche statt.

Keine Personalien, News und Hintergründe aus der Medienbranche verpassen und jetzt den kostenfreien Newsletter von Medieninsider abonnieren oder direkt Medieninsider werden.

INSIGHT #2

Berichte, Analysen, Wortlautprotokolle: Alle Medieninsider-Artikel zur Causa Reichelt in einem Dossier auf 68 Seiten.

Mehr von Medieninsider

Madsack-CEO Thomas Düffert

Keine Skrupel bei Google

0
Die Mediengruppe Madsack entzieht Corint Media das Google-Mandat. Ein herber Schlag für die Verwertungsgesellschaft, meint Marvin Schade
Reuters Digital News Projekt Report 2022. Foto: Sidharth Bhatia, Reuters Institute; Montage: Medieninsider

Trend-Report: So wird laut Reuters Institute das Medienjahr 2022

0
Die wichtigsten Erkenntnisse aus dem großen Trend-Report des Reuters Institutes in der Zusammenfassung.

„Project Coda“: Ben und Justin Smith gründen „globales News-Start-up“

0
Ben Smith, noch Medienkolumnist der New York Times, und Bloomberg-CEO Justin Smith wecken hohe Erwartungen. Gemeinsam wollen sie ein „globales News-Start-up“ gründen. Medieninsider hat mit Ben Smith gesprochen.

DEINE MEINUNG IST GEFRAGT

Please enter your comment!
Hier Namen eintragen

Der kostenlose Medieninsider-Newsletter

Keine unserer Artikel verpassen! Mit unserem Newsletter halten wir dich auf dem Laufenden. Er ist kostenlos und du kannst ihn jederzeit abbestellen.