WDR: Katrin Vernau folgt als Intendantin auf Tom Buhrow

Katrin Vernau übernimmt zum 1. Januar 2025 die Leitung des Westdeutschen Rundfunks (WDR). Als Intendantin folgt sie auf Tom Buhrow, der auf eigenen Wunsch hin zum Jahresende vorzeitig ausscheidet. Vernaus Amtszeit beträgt sechs Jahre.

Vernau wurde am Donnerstag vom Rundfunkrat gewählt. Neben ihr hatten sich Tagesthemen-Moderator Helge Fuhst, WDR-Programmdirektor Jörg Schönenborn und Elmar Theveßen, Leiter des Washingtoner ZDF-Studios zur Wahl gestellt. Im zweiten Wahlgang, einer Stichwahl zwischen Vernau und Fuhst, bekam Vernau 36 von 55 Stimmen.

Zu Vernaus Vita teilt der WDR mit: „Dr. Katrin Vernau (geboren 1973 in Villingen-Schwenningen) ist seit 2015 Verwaltungsdirektorin des WDR. Von 2022 bis 2023 war sie Interims-Intendantin des rbb und für diese Zeit beim WDR beurlaubt. Nach ihrer Promotion an der Universität Potsdam war sie Kanzlerin der Universitäten Ulm und Hamburg, anschließend Partnerin in der Unternehmensberatung Roland Berger. Neben ihrer beruflichen Tätigkeit engagiert sie sich ehrenamtlich in verschiedenen Stiftungsräten und hat zahlreiche Publikationen veröffentlicht.“

Weitere Artikel von Medieninsider

► Intendant Tom Buhrow tritt 2024 beim WDR ab

►  Demmer macht RBB-Führung zur Frauensache

► RBB: Interessenkonflikt bei neu besetzter Spitzenposition

► Hirschhausen, Maus-Show und Silbereisen: So viel gibt die ARD Samstag-Primetime aus

► Internes KEF-Dokument: So sollen ARD und ZDF im mittleren Management sparen

► Hart, aber fair? Louis Klamroth könnte ARD-Talk vorzeitig verlieren

► Miosga, Maischberger, Hart aber fair: Das kosten die ARD-Talks ab 2024

Keine Personalie mehr verpassen und kostenlos den Newsletter von Medieninsider abonnieren oder direkt Mitglied werden.

Dienstags auf LinkedIn

0
Im Lese-Letter diese Woche geht es um kulturelle Missstände im Journalismus und neuen Entscheidercontent Philipp Welte.
Medieninsider-Kolumnistin Alexandra Borchardt, Foto: Ina Abraham

Trump-Attentat: Journalisten sollten mehr über die Wirkung ihrer Arbeit nachdenken 

0
Ein kurzer Moment kann die Dynamik eines ganzen Wahlkampfes verändern. Gelaufen ist das demokratische Rennen deshalb nicht. Auch wenn Medien gerne so tun. Ihre Besserwisser-Spirale kann große Konsequenzen haben.
Helpline Malte Werner

„Der Konkurrenzdruck ist manchmal größer als der Teamgeist“

0
Bei der Helpline hören sich psychologisch geschulte Journalisten die Sorgen von Kollegen an. Ein Anruf Projektleiter Malte Werner.
IVW

Paid-Content-IVW im Juni: Die Rheinische Post ist zurück

0
Im Juni ist Bewegung in der Paid-Content-IVW: Ein Publisher kehrt in die Top-10 zurück, auch in den Top 3 werden Plätze getauscht.

Leo Ginsburg wird Ressortleiter bei Business Insider

0
Der 28-Jährige ist seit Sommer 2021 bei Business Insider, arbeitete zuletzt als leitender Redakteur.