Monatsbilanz: Diese Einschaltquoten erreicht Bild TV

Seit nun einem Monat ist Bild auf Sendung. Ob der neue TV-Sender es geschafft hat, die eine Million Zuschauer vom Premierentag noch mal zu erreichen und es vermeiden konnte, in der in der werberelevanten Zielgruppe (14 bis 49 Jahre) noch einmal auf null Prozent zu fallen, darüber klären die Einschaltquoten auf.

Medieninsider hat sich Einschaltquoten von Bild im Zeitraum 22. August (Premierentag) bis vergangenen Montag, dem 20. September, angesehen – das entspricht 30 Tagen. Als Zuschauer wird gemessen, wer länger als eine Minute einschaltet.

Der kostenlose Medieninsider-Newsletter

Keine unserer Artikel verpassen! Mit unserem Newsletter halten wir dich auf dem Laufenden. Er ist kostenlos und du kannst ihn jederzeit abbestellen.

Diese Marktanteile hat Bild im ersten Monat geholt

► In diesem ersten Monat schalteten Bild im Schnitt 733.000 Zuschauer (ab drei Jahren) pro Tag ein – das entspricht einem Marktanteil von 0,1 Prozent. Die konkurrierenden Nachrichtensender Welt und n-tv kamen auf 0,9 beziehungsweise 1,1 Prozent. Das entspricht 3,6 (Welt) und 4,3 (n-tv) Millionen Zuschauern.

Oder Mitgliedschaft auswählen und weiterlesen
Deine Vorteile als Medieninsider:
  • 3 Monate Probezeitraum zum halben Preis mit sofortigem Zugriff auf alle unsere exklusiven Artikel und den wöchentlichen Lese-Letter
  • 50 % Rabatt auf INSIGHTS, unsere Deep-Dive-PDFs
  • Du ermöglichst das rabattierte Junior-Abo für den Nachwuchs und leistest einen wichtigen Beitrag zur Unabhängigkeit von Medieninsider

Wenn dir der Artikel gefällt, dann teile ihn in sozialen Netzwerken, aber nicht als PDF innerhalb deiner Organisation. Dafür ist eine Lizenz notwendig.

INSIGHT #2

Berichte, Analysen, Wortlautprotokolle: Alle Medieninsider-Artikel zur Causa Reichelt in einem Dossier auf 68 Seiten.

Mehr von Medieninsider

Tobias Schiwek: Das Jahr der Orientierung

0
Was Tobias Schiwek, CEO von Divimove, für Medientrends in 2021 erwartet.

Darum ist Springer beim Start von Facebook News nicht dabei

2
Facebook bringt sein News-Angebot nach Deutschland, 100 Marken aus 30 Medienunternehmen sind mit von der Partie. Nicht mit dabei: die Springer-Medien. Der Konzern und die Corint Media halten die Konditionen für unangemessen und setzen weiter aufs Leistungsschutzrecht.

150.000 Digital-Abos: Produktchef Johannes Hauner über die Paid-Strategie der Süddeutschen Zeitung

0
Johannes Hauner, Produktchef bei SZ Digital, erklärt wie die SZ innerhalb eines Jahres ihre Digital-Abos verdoppelt hat und wie die Strategie weiterhin aussieht.
Marvin Schadehttps://medieninsider.com
Marvin ist Co-Gründer und Founding Editor von Medieninsider und hat sich damit einen kleinen Traum erfüllt. Vor der Gründung war er mehrere Jahre für den Branchendienst Meedia in Hamburg und Berlin tätig, arbeitete kurz beim Focus Magazin und zuletzt für Gabor Steingarts Morning Briefing.

DEINE MEINUNG IST GEFRAGT

Please enter your comment!
Hier Namen eintragen

Der kostenlose Medieninsider-Newsletter

Keine unserer Artikel verpassen! Mit unserem Newsletter halten wir dich auf dem Laufenden. Er ist kostenlos und du kannst ihn jederzeit abbestellen.