150.000 Digital-Abos: Produktchef Johannes Hauner über die Paid-Strategie der Süddeutschen Zeitung

Anfang des Monats verkündete die Süddeutsche Zeitung mehr als 150.000 digitale Abonnements und jubelte über die Verdopplung innerhalb eines Jahres. Neben dem Corona-Boom sieht Johannes Hauner, in der Geschäftsleitung der SZ Digital Medien zuständig für Markt und Produkt, den Grund für das deutliche Wachstum im Umbau der Abo-Pakete. Im Interview spricht er über die Besonderheiten und erklärt die Angebots- und Preisstrategie der SZ.

Unter anderem erfährst du:

► wie sich die 150.000 Digitalabos zusammensetzen

► wie der Corona-Boost bei der SZ aussah und wie Hauner und Team darauf reagiert haben

► was die Gründe für das derzeitige Preismodell waren, das unterhalb des Wettbewerbs liegt

► wie der Umsatz weiter gesteigert werden soll und was Hauner von Rabatten hält

► wie sich da Produktteam organisatorisch aufstellt

Bitte logge dich ein oder werde Medieninsider!

Marvin Schade
Marvin Schadehttps://medieninsider.com
Marvin ist Founding Editor von Medieninsider und hat sich damit einen kleinen Traum erfüllt. Vor der Gründung war er mehrere Jahre für den Branchendienst Meedia in Hamburg und Berlin tätig, arbeitete kurz beim Focus Magazin und zuletzt für Gabor Steingarts Morning Briefing.
Der kostenlose Medieninsider-Newsletter

Keine unserer Artikel verpassen! Mit unserem Newsletter halten wir dich auf dem Laufenden. Er ist kostenlos und du kannst ihn jederzeit abbestellen.