Thema: dpa

Wie viel Verlage mit ihren Plus-Abos verdienen

Im Lese-Letter schauen wir heute auf die Paid-Content-Zahlen deutscher Medien-Outlets und die Transformation des Arbeitsplatzes Newsroom.

Marc-Oliver Kühle wechselt von Bild zur DPA

Bei der Nachrichtenagentur wird er Video-Chef

ARD über 70 Jahre Bild: eine Doku für den Giftschrank

Im Lese-Letter geht es heute um den Umgang von Journalisten mit Social Media, eine abgeblasene Bild-Doku und psychologische Sicherheit im Job.

Mandy Best wird Co-Geschäftsführerin der dpa-Tochter Mecom

Ihre Vorgängerin Barbara Bliefert geht in den Ruhestand.

Bernward Loheide wird Chefredakteur bei der Katholischen Nachrichten-Agentur

Er folgt auf Ludwig Ring-Eifel, der als KNA-Korrespondent nach Rom geht.

Arne Meyer wird Chef im Dpa-Landesbüro NRW

Er übernimmt die Aufgabe von Oliver Auster.

David Krause wird Editorial Head of Podcasts bei der dpa

Bisher war er bei Studio Bummens, dort unter anderem an der Produktion von „Cui Bono – WTF Happened to Ken Jebsen?“ beteiligt.

Can Merey wird Investigativ-Chef beim RND

Er übernimmt von der Ressort-Gründerin Kristina Dunz.

BDZV-Reform: Ego versus Verstand

Im Lese-Letter geht es unter anderem um die Reformfähigkeit des BDZV, um Haltung im Klimajournalismus und um erstes Personal für die neue Plattform von Julian Reichelt.

Sven Gösmann über dpa-Falschmeldung: „Habe mich sehr geärgert – und geschämt“

Der dpa-Chef entschuldigt sich für eine folgenreiche Falschmeldung und erklärt in einem internen Schreiben, was falsch gelaufen ist.

Großbritannien plant Rundfunkgebühren abzuschaffen

Im Lese-Letter geht es heute unter anderem um das Ende der Zusammenarbeit von Upday mit Facebook News, die On-Off-Beziehung von Julian Reichelt und dem Spiegel sowie das mögliche Ende der Gebührenfinanzierung der BBC.

Nach Verleger-Protest: Springers Upday macht kein Facebook News mehr

Der Meta-Konzern vergibt den Auftrag für sein Angebot Facebook News Deutschland an die dpa. Medieninsider kennt die Details und Hintergründe.

Wie der Bild-Digitalchef auf den TV-Sender blickt

Im Lese-Letter geht es heute unter anderem um neue Pläne für Bild TV, die Strategie der Handelsblatt Media Group und die Hintergründe der Affäre um Christian Wulff.

So hat sich die taz im Pandemiejahr 2020 geschlagen

Im Lese-Letter geht um eine neue Diskussionskultur bei Bild, Lehren aus dem Datenprojekt Drive und problematische Kooperationen der Deutschen Welle.

dpa: Silke Brüggemeier wird Rufa-Geschäftsführerin

Sie bleibt gleichzeitig stellvertretende Chefredakteurin der dpa.

Die alte Garde ist am Ende

Im kostenlosen Lese-Letter geht es heute um die Probleme des BDZV, das Meinungsforschungs-Start-up Civey und einen Führungsstreit bei Politico. Außerdem bekommst du alle Artikel zur Causa Reichelt gebündelt in einem INSIGHT.

Eine Million Abonnenten bei Substack

Im Lese-Letter geht es heute um Gelder aus der Stiftung von Bill Gates für den Spiegel, die ARD/ZDF-Onlinestudie und die Probleme in der Klimaberichterstattung.

Enrico Bach wird Head of Content bei der dpa

Zuvor war Bach bereits beratend für die dpa tätig.

Haben die Medien in der Corona-Krise versagt?

Im Lese-Letter geht es heute darum, wie sich die Berichterstattung über das Corona-Virus und die Pandemie-Politik entwickelt hat. Außerdem: Was es mit dem Brandbrief junger Journalisten bei der Rheinischen Post auf sich hat.

Die dpa im Klimawandel

Im Lese-Letter geht es um Döpfners große Entschuldigungstournee, die neue Doppelspitze bei Bild, Facebook und Trumps neues Medienunternehmen.

Was von BuzzFeeds Börsengang zu halten ist

In dieser Woche geht es im Lese-Letter darum, wie die dpa zukünftig arbeiten will, um den neuen Medienbericht der Bundesregierung und die Ergebnisse des Digital News Report.

Sven Gösmanns drei Phasen der Pandemie – und was bei der dpa nach Corona bleiben wird 

Der dpa-Chefredakteur erklärt im Interview, wie die Nachrichtenagentur organisatorisch durch die Pandemie gekommen ist – und zukünftig davon bleiben wird

Wie sich die dpa geschlechtsneutraler Sprache annähern will

In dieser Woche geht es im Lese-Letter um die Transformation der taz, neues von Springer, geschlechtsneutrale Sprache bei der dpa und den neuen Digital News Report.

Tibor Martini wechselt von der dpa zum stern

Tibor Martini übernimmt die Verantwortung für die Social-Media-Auftritte des stern.
Der kostenlose Medieninsider-Newsletter

Keine unserer Artikel verpassen! Mit unserem Newsletter halten wir dich auf dem Laufenden. Er ist kostenlos und du kannst ihn jederzeit abbestellen.