RTL News stellt 14-köpfige Chefredaktion vor

Nach der Übernahme von Gruner + Jahr durch RTL Deutschland sollen unter der Leitung von Geschäftsführer Stephan Schmitter 14 Chefredakteure in fünf Bereichen die redaktionellen Belange von RTL News leiten. Hier die Neubesetzungen im Detail:

► Die Chefredaktion des Bereichs Reportage, Dokumentation & Investigativ bilden Stephanie McClain, Lotte Lang, Michael Wulf und Gregor Peter Schmitz. Schmitz wird zudem als Vorsitzender der Chefredaktion die Geschicke des Stern leiten. Anna-Beeke Gretemeier soll unter seiner Führung Chefredakteurin bleiben, Co-Chefredakter Florian Gless verlässt das Blatt. Der Bereich Reportage, Dokumentation & Investigativ verantwortet zudem die Marke Stern TV, die Primetime bei RTL und das Streaming-Angebot.

► Die Chefredaktion des Bereichs Nachrichten & Gesellschaft bilden Jutta Bielig-Wonka, Gerhard Kohlenbach und Wolf-Ulrich Schüler. Damit liegen Nachrichtenformate wie RTL Aktuell und RTL Direkt in ihrer Verantwortung. Dazu kommen die Online-Angebote wie RTL.de, Stern.de und Ntv.de.

► Die Chefredaktion des Bereichs Ntv, Wirtschaft & Wissen leiten Sonja Schwetje und Horst von Buttlar. Zu ihm zählen neben der Marke Ntv auch Capital, Business Punk und Geo.

► Die Chefredaktion des Bereichs Leute & Leben bilden Doris Brückner, Brigitte Huber und dem stellvertretenden RTL-News-Geschäftsführer Martin Gradl. In dieses Segment fallen neben den Ressorts VIP und Life unter anderem die TV-Magazine Punkt 6, Punkt 12 und Explosiv sowie die Titel Gala, Brigitte und Barbara.

► Die Chefredaktion des Bereichs Wohnen & Genuss leiten Christina Gath und Jan Spielhagen. Zu ihm gehören unter anderem die Titel Schöner Wohnen, Beef! und das Magazin Chefkoch.

Keine Personalien, News und Hintergründe aus der Medienbranche verpassen und jetzt den kostenfreien Newsletter von Medieninsider abonnieren oder direkt Medieninsider werden.

INSIGHT #2

Berichte, Analysen, Wortlautprotokolle: Alle Medieninsider-Artikel zur Causa Reichelt in einem Dossier auf 68 Seiten.

Mehr von Medieninsider

Jay Rosen, Foto: Bonn Institute/Mika Baumeister.

Jay Rosen: Wo sich der Journalismus selbst im Weg steht

0
US-Journalismus-Forscher Jay Rosen über unter Druck geratene Mediensysteme und Missverständnisse in Haltungsfragen und bei Diversitätsforderungen.
Holger Friedrich, Eigentümer Berliner Verlag, Foto: Fabian Schrum

Holger Friedrich: „Wir kümmern uns nicht um Print“

0
Im Directors' Club spricht Holger Friedrich über den Personalumbau im Berliner Verlag nach seiner Übernahme, seine Idee von wirtschaftlichem Journalismus und warum er sich nicht weiter um Print kümmert.
Claudia Michalski, Kolumnistin bei Medieninsider

Home-Office-Debatte: So riskieren (Medien-)Unternehmen eine Kündigungswelle

0
Die Diskussion um den Arbeitsplatz im Büro ist zurück Was ist in (post-)pandemischen Zeiten angebracht – und wie positionieren sich Medien als Arbeitgeber?

DEINE MEINUNG IST GEFRAGT

Please enter your comment!
Hier Namen eintragen

Der kostenlose Medieninsider-Newsletter

Keine unserer Artikel verpassen! Mit unserem Newsletter halten wir dich auf dem Laufenden. Er ist kostenlos und du kannst ihn jederzeit abbestellen.