RTL News stellt 14-köpfige Chefredaktion vor

Nach der Übernahme von Gruner + Jahr durch RTL Deutschland sollen unter der Leitung von Geschäftsführer Stephan Schmitter 14 Chefredakteure in fünf Bereichen die redaktionellen Belange von RTL News leiten. Hier die Neubesetzungen im Detail:

► Die Chefredaktion des Bereichs Reportage, Dokumentation & Investigativ bilden Stephanie McClain, Lotte Lang, Michael Wulf und Gregor Peter Schmitz. Schmitz wird zudem als Vorsitzender der Chefredaktion die Geschicke des Stern leiten. Anna-Beeke Gretemeier soll unter seiner Führung Chefredakteurin bleiben, Co-Chefredakter Florian Gless verlässt das Blatt. Der Bereich Reportage, Dokumentation & Investigativ verantwortet zudem die Marke Stern TV, die Primetime bei RTL und das Streaming-Angebot.

► Die Chefredaktion des Bereichs Nachrichten & Gesellschaft bilden Jutta Bielig-Wonka, Gerhard Kohlenbach und Wolf-Ulrich Schüler. Damit liegen Nachrichtenformate wie RTL Aktuell und RTL Direkt in ihrer Verantwortung. Dazu kommen die Online-Angebote wie RTL.de, Stern.de und Ntv.de.

► Die Chefredaktion des Bereichs Ntv, Wirtschaft & Wissen leiten Sonja Schwetje und Horst von Buttlar. Zu ihm zählen neben der Marke Ntv auch Capital, Business Punk und Geo.

► Die Chefredaktion des Bereichs Leute & Leben bilden Doris Brückner, Brigitte Huber und dem stellvertretenden RTL-News-Geschäftsführer Martin Gradl. In dieses Segment fallen neben den Ressorts VIP und Life unter anderem die TV-Magazine Punkt 6, Punkt 12 und Explosiv sowie die Titel Gala, Brigitte und Barbara.

► Die Chefredaktion des Bereichs Wohnen & Genuss leiten Christina Gath und Jan Spielhagen. Zu ihm gehören unter anderem die Titel Schöner Wohnen, Beef! und das Magazin Chefkoch.

Keine Personalie mehr verpassen und kostenlos den Newsletter von Medieninsider abonnieren oder direkt Mitglied werden.

Medieninsider-Kolumnistin Alexandra Borchardt, Foto: Ina Abraham

Trump-Attentat: Journalisten sollten mehr über die Wirkung ihrer Arbeit nachdenken 

0
Ein kurzer Moment kann die Dynamik eines ganzen Wahlkampfes verändern. Gelaufen ist das demokratische Rennen deshalb nicht. Auch wenn Medien gerne so tun. Ihre Besserwisser-Spirale kann große Konsequenzen haben.
Helpline Malte Werner

„Der Konkurrenzdruck ist manchmal größer als der Teamgeist“

0
Bei der Helpline hören sich psychologisch geschulte Journalisten die Sorgen von Kollegen an. Ein Anruf Projektleiter Malte Werner.
IVW

Paid-Content-IVW im Juni: Die Rheinische Post ist zurück

0
Im Juni ist Bewegung in der Paid-Content-IVW: Ein Publisher kehrt in die Top-10 zurück, auch in den Top 3 werden Plätze getauscht.

Leo Ginsburg wird Ressortleiter bei Business Insider

0
Der 28-Jährige ist seit Sommer 2021 bei Business Insider, arbeitete zuletzt als leitender Redakteur.
Lese-Letter Marvin Schade

2026 wird ein Schicksalsjahr für den Stern

0
Im Lese-Letter diese Woche geht es um die Frage, wie der Stern bei seiner Transformation vorankommt und darum, weshalb Auskunftsklagen von Journalisten sooft scheitern.