Thomas Wagner verlässt ProSiebenSat.1: Carsten Schwecke übernimmt

Seven.One-Vermarktungschef Thomas Wagner verlässt ProSiebenSat.1 zum Jahresende. Er übergibt an Carsten Schwecke, der bereits zum 15. Oktober 2023 Vermarktungschef der Seven.One Entertainment Group wird.

Schwecke wird in seiner Funktion sämtliche Vermarktungsthemen der Seven.One Entertainment Group verantworten und weiterentwickeln. Dazu zählt neben dem Bereich der Anzeigenmonetarisierung auch die Intensivierung der Vermarktung von Joyn, die zur zentralen Entertainment-Plattform der Gruppe werden soll. 

Schwecke kommt von Axel Springer, wo er bis Ende 2022 CEO der Vermarktungsunternehmen All Media und Media Impact war. Er trat im „friendly disagreement“ nach sieben Jahren von all seinen Positionen zurück, wohl um auf zentrale Umstrukturierungen bei Axel Springer zu reagieren, die er offenbar nicht mittragen wollte. Bei ProSiebenSat.1 stößt er nun zu einem Konzern, der sich ebenfalls mitten im Umbruch befindet. Gerade eben gab das Unternehmen den Abbau von 400 Stellen bekannt. 

Mit Wagner geht nach Entertainment-Chef Wolfgang Link nun ein weiterer langjähriger ProSieben-Manager. Der 62-Jährige war seit mehr als 25 Jahren beim TV-Konzern, wo er unter anderem für die Zusammenführung der TV- und Digital-Vermarktung und das Streaming von TV-Inhalten gesorgt hat.

Keine Personalie mehr verpassen und kostenlos den Newsletter von Medieninsider abonnieren oder direkt Mitglied werden.